Bayerische Firmen auf der Medienmesse Mediatech in Südafrika

25.07.2017

Bayern präsentierte sich letzte Woche mit sieben bayerischen Firmen auf der Messe Mediatech in Johannesburg. Der Bayerische Gemeinschaftsstand wurde auf der Mediatech bereits zum dritten Mal organisiert. 

Die Mediatech ist eine der wichtigsten Messen in Medienbereich in ganz Afrika. Einige Firmen aus dem Audio- und Videobereich sowie aus Broadcast, Licht, Sound, Film, Digital Media und Studiotechnik stellten aus. Die bayerischen Firmen zeigten sich mit dem Verlauf der Messe und die Qualität der Besucher sehr zufrieden.

Die südafrikanische Medien-und Unterhaltungsbranche erweist sich als krisenfest. 2015 betrug das Branchenwachstum noch 10,8%. Bis 2020 beziffern Experten die Gesamteinnahmen ?der Medienbranche auf über 173 Milliarden Rand. Bis dahin dürften sich auch die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder verbessert haben – 2019 wird in Südafrika ein neuer Präsident gewählt. 

Die nächste Mediatech findet 2019 statt. Bayerische Firmen können in diesem und dem nächsten Jahr aus einer Vielzahl an anderen Auslandsmessen im Bereich Medien & Digitalwirtschaft wählen. Eine Übersicht gibt es hier. 

Kontakt: 

Salome Pivato
Bayern International 
Tel.: 089 660566-204
E-Mail: spivato@bayern-international.de

zur Übersicht