Bayerische Beteiligung auf der ICCI 2015 – Gewinnen Sie Einblicke in den türkischen Energiemarkt

23.09.2014

Mit dem Wirtschaftswachstum der letzten zehn Jahre, wuchs auch der türkische Energiemarkt. Der Anstieg des Pro-Kopf-Einkommens, die Bevölkerungszunahme und der schnelle Prozess der Urbanisierung lassen die Energienachfrage in der Türkei weiter ansteigen – bis zum Jahr 2023 wird mit rund 7% mehr pro Jahr gerechnet. In diesem Zusammenhang wächst auch die Bedeutung der Erneuerbaren Energien. Dank ihrer geographischen Lage verfügt die Türkei über ausreichende erneuerbare Energiequellen (Wasser, Wind, Sonne, Geothermie und andere), deren Anteil bis 2023 auf 30% erhöht werden soll. Dementsprechend werden mehr Investitionen in den Sektor von Erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz getätigt. Im Jahr 2013 wurden Projekte im Energiesektor mit 11,4 Mrd. Euro vom Staat gefördert.

Zum zweiten Mal wird es im Jahr 2015 im Rahmen des Bayerischen Messeprogramms ein Gemeinschaftsstand auf der International Energy & Environment Fair and Conference (ICCI) 2015 geben. Auf der Messe ICCI kann man einen Einblick in den lokalen und globalen Energiesektor gewinnen. Sie ist ein Treffpunkt für die Repräsentanten der folgenden Branchen: Alternative Energien, Erneuerbaren Energien, Umweltschutz, Wartungstechnik sowie Consulting, Finanzierung, Dienstleistung.

Die Messe ICCI findet vom 6. bis zum 8. Mai 2015 zum 21. Mal in Istanbul Expo Center statt. Seit 1994 ist die Messe der ideale Standort für internationale und lokale Aussteller aus der Energiebranche, um ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen zu präsentieren. Im Jahr 2014 haben sich an der ICCI auf der Fläche von 15.600 qm 350 Aussteller beteiligt. In drei Tagen wurde die Messe von mehr als 15.600 Experten und andere Interessenten besucht.

Interessierten Firmen stehen zwei Beteiligungsmöglichkeiten zur Verfügung:

 

  • Klassischer Messestand ab 280 €/m² (Mindestgröße 9 m²)
  • Infodesk mit ca. 2 m² ab 730 € pro Standeinheit

Die Teilnahmeunterlagen sowie nähere Informationen zur Messe finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank

Kontakt:

Martina Mrosek
Bayern International
Tel.: 089 66 05 66-305
Fax: 089 66 05 66-150
E-Mail: mmrosek@bayern-international.de   

zur Übersicht