Bayerische Bauwirtschaft präsentiert sich auf der Construma in Budapest

20.04.2010

Bayerns Wirtschaftsminister Zeil bekommt den Ehrenpreis der Messegesellschaft für die bayerische Messeteilnahme

Bereits zum 10. Mal beteiligte sich Bayern auf der Construma in Budapest mit einem Gemeinschaftstand. Die Construma ist die wichtigste Baumesse in Ungarn und fand letzte Woche bereits zum 29. Mal auf dem Messegelände HUNGEXPO statt.

Gezeigt wurden Baumaterialien, Baumaschinen, Türen, Fenster sowie Dächer, Fertighäuser und Materialien für den Innenausbau. Auf der Construma 2010 stellten insgesamt 605 Aussteller aus 18 Ländern auf einer Fläche von 20.100 m² aus. Die Besucherzahlen lagen schätzungsweise bei knapp über 55.000.

In 2010 beteiligten sich 8 bayerische Firmen, 4 davon zum ersten Mal, auf einer Gesamtfläche von 128 m² am bayerischen Gemeinschaftsstand. Am zweiten Messetag besuchte Wirtschaftsminister Martin Zeil den bayerischen Gemeinschaftstand mit einer 43-köpfigen Wirtschaftsdelegation. Ihm wurde der Preis „Bayern - Ehrengast auf der Construma 2010“ überreicht (siehe Foto).

Seit über 20 Jahren findet jährlich ein bayerischer Abendempfang in Budapest statt, so auch dieses Jahr mit rund 250 Gästen im Ballsaal des Marriott Hotel Budapest. Der Minister für Nationale Entwicklung und Wirtschaft der Republik Ungarn, István Varga, eröffnete den Empfang zusammen mit Minister Zeil.

Lesen Sie hier auch den Beitrag zur zeitgleichen Delegationsreise nach Budapest.

Kontakt:

Kirsten Brinkmann
Bayern International GmbH
Tel:  089- 66 05 66- 302
Fax: 089- 66 05 66-150
E-Mail: kbrinkmann@bayern-international.de

zur Übersicht