Automotive-Nachfrage in China wächst stetig – neue Automotive-Messe im Programm

08.03.2013

Bayern präsentiert sich erstmals mit einem Gemeinschaftsstand auf der CAEMEX – China Automotive Engineering and Manufacturing Expo & Congress in Peking

China gehört zu den wichtigsten Zielmärkten für deutsche Pkw. Lag das Land 2009 als Abnehmer deutscher Autos noch auf Rang fünf, so stand es 2011 schon auf Rang drei. Die Einfuhren von Kfz-Teilen aus Deutschland erreichten einen Zuwachs von 8,3% auf 3,4 Mrd. US$. Damit stellten deutsche Lieferanten in diesem Segment 30,7% der gesamten chinesischen Auslandsbezüge.

Bayerische Unternehmen, die das Potenzial des chinesischen Automotive-Marktes erschließen wollen, bekommen nun eine kostengünstige Möglichkeit dazu. In diesem Jahr organisiert Bayern International, im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums und in Zusammenarbeit mit der IHK Nürnberg, zum ersten Mal einen Bay. Firmengemeinschaftsstand auf der CAEMEX -  China Automotive Engineering and Manufacturing Expo & Congress an.
Bayerische Aussteller erhalten für die Teilnahme an der Messe, die vom 26.-28. November in Peking stattfinden wird, eine finanzielle Förderung und umfangreiche organisatorische Unterstützung durch Bayern International. Neben der Anmietung eines herkömmlichen Messestandes mit der Mindestgröße von 9 qm bietet das Bayerische Messebeteiligungsprogramm, zusätzlich die Möglichkeit einer kostengünstigeren Variante für eine Standeinheit von 2 qm an. Darüber hinaus werden durch gezielte Werbemaßnahmen in China potenzielle Kunden zum Gemeinschaftsstand eingeladen. Die organisatorisch-technische Betreuung vor Ort sowie ein Gemeinschaftsbüro mit Telefon, Telefax und Internet runden das Gesamtpaket ab.

Angebotsschwerpunkte dieser Messe sind: Automobilausstattung, Automobilherstellung, Zulieferteile, Zulieferindustrie, Fahrzeuglackierung, Hybridtechnik, Getriebe, Elektronik, Technologien, Farben, Montagetechnik, Schweißtechnik, Stanzwerkzeuge, Oberflächentechnik. Co-Organizer der Messeveranstaltung ist die Nürnberg Messe.

Der begleitende Kongress hat 2013 seinen Fokus auf das Thema „Automobiles and Mobility for the Future“ gerichtet. CTOs, technische Entscheider, Wissenschaftler und Experten aus China und der ganzen Welt sind eingeladen, sich beim Austausch professioneller Konzeptpapiere, an technischen Präsentationen, hochrangigen Podiumsdiskussionen und professionellen Ausstellungsflächen zu beteiligen. Ca. 800 Vertreter, unter anderem OEMs, Komponenten- & Systemlieferer sowie Regierungsvertreter werden erwartet, um den Kongress zu bereichern, in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Mehr Informationen zur CAEMEX finden Sie unter www.caemex.cn/en/

Kontakt

Sieglinde Sautter
Bayern International
Tel.: 089 660566-300
E-Mail: ssautter@bayern-international.de

Doris Schneider
Industrie- und Handelskammer Nürnberg für
Mittelfranken
Tel.: 0911 1335-396
E-Mail: doris.schneider@nuernberg.ihk.de

Michael Frisch
NürnbergMesse GmbH
Tel.: 0911 8606-8689
E-Mail: michael.frisch@nuernbergmesse.de

 

zur Übersicht