Auf der Suche nach dem Neugeschäft – Die Top-Exportmärkte 2012

15.02.2012

Angesichts der Euro-Schuldenkrise und gedämpfter Konjunkturaussichten sind viele deutsche mittelständische Unternehmen (KMU) weiter auf der Suche nach neuen Märkten. Dies nahm Germany Trade & Invest erneut zum Anlass, Anfang 2012 in 69 Ländern bei ihren Auslandsmitarbeitern eine Umfrage nach den Top-Exportmärkten 2012 zu starten und interessante Zukunftsmärkte zu identifizieren.

Zwar bleiben die EU-Länder, die BRIC-Staaten oder die USA weiterhin für deutsche Mittelständler überaus interessante Zielmärkte, aber auch Länder, die sonst nicht im Fokus der Berichterstattung stehen, wie Indonesien, Mexiko, die Mongolei, Norwegen, Peru, die Slowakei oder Tunesien, verdienen angesichts bisher ungenutzter Geschäftschancen erhöhte Aufmerksamkeit. Lesen Sie dazu mehr bei der gtai...

Informieren Sie sich unter Veranstaltungen über unsere aktuellen Projekte in den Top-Exportmärkten 2012 wie unsere Unternehmerreisen für die bayerische Medizintechnik nach Mexiko oder zum Thema Erneuerbare Energien nach Indonesien.

zur Übersicht