AHK Japan stellt vor: 3-Minuten-Video „Japan: schwierig, wichtig, möglich“

10.12.2014

©nicholashan - Fotolia.com

Japan aus deutscher Sicht: Für viele unbekannter Wettbewerber aus Fernost oder schwer zugänglicher Markt mit geringem Wachstum und hoher Verschuldung. Dabei dürfen die große Kaufkraft, zuverlässige Rahmenbedingungen und neue Entwicklungen nicht unbeachtet bleiben. Zahlreiche Erfolgsbeispiele lehren: Japan ist oft schwierig – aber immer wichtig und möglich. Chancen zu prüfen und zu nutzen, lohnt sich!

Der Inlandsmarkt ist unverändert einer der größten und kaufkräftigsten der Welt. Besonders in kleinen Nischen lassen sich bessere Margen erzielen als andernorts. Die Neugier nach neuen und fremden Produkten eröffnet gerade ausländischen Anbietern Potenziale.

Bei Qualitätsstandards, Optimierung, Innovation und Design kann man viel von japanischen Kunden und Partnern lernen. Wer in Japan erfolgreich ist, ist fit für jeden anderen Markt der Welt. Wer Anschluss an das japanische Innovationssystem findet, hat Zugang zu einigen der leistungsstärksten Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Und mit der rapide zunehmenden Globalisierung japanischer Unternehmen wachsen die Chancen für neue deutsch-japanische Geschäftsbeziehungen auf weltweiten Drittmärkten. Immer mehr deutsche Dienstleister, Zulieferer und Ausrüster sehen darin die Zukunft ihres Japangeschäfts. 

Erfahren Sie mehr über das Potenzial des japanischen Marktes in diesem 3-Minuten-Video – kurz und bündig auf den Punkt gebracht. https://www.youtube.com/watch?v=Mmwydkc9QR0 

Mehr Infos unter www.japan.ahk.de  und www.japanmarkt.de  

zur Übersicht