Afrikaportal - Alles auf einen Klick über den aufstrebenden Kontinent

13.03.2014

Afrika ist als Absatzmarkt oder Investitionsstandort in aller Munde – auch wenn der Kontinent noch häufig als „schwierig“ gilt. Um über Marktchancen, Trends und Projekte zu informieren, ist jetzt das Afrikaportal Bayern www.auwi-bayern.de/afrikaportal an den Start gegangen. Das Afrikaportal möchte Sie über Marktbedingungen, Branchentrends, Veranstaltungen, Projekte und besonders den Bereich erneuerbare Energien in Afrika informieren.

Highlight des Portals sind die Länderinformationen über die ausgewählten Märkte Äthiopien, Angola, Ghana, Kenia, Mosambik, Nigeria, Südafrika, Tansania und Uganda sowie die extra auf afrikanische Länder zugeschnittene Datenbank für Ausschreibungen und Projekte. In der Rubrik „Veranstaltungen“ wird auf Kontaktbörsen und Workshops im In- und Ausland und Messetermine in Afrika hingewiesen. Der Menüpunkt „Unterstützung beim Markteinstieg/Förderung“ gibt einen Überblick über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Projekte in Afrika. Bei „Kontakt“ finden Sie die für Sie zuständigen Ansprechpartner in Bayern.

Das Portal wurde vom Außenwirtschaftszentrum Bayern initiiert und wird betreut von der Redaktion des Außenwirtschaftsportals Bayern (www.auwi-bayern.de) und der Referentin für Entwicklungszusammenarbeit (EZ-Scout) in Bayern. Das Außenwirtschaftsportal Bayern ist ein Service der bayerischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern in Bayern. Die Informationen stammen von Partnerorganisationen wie Germany Trade & Invest (GTAI), dem Afrikaverein, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und dem Blog Subsahara-Afrika der IHK Mittlerer Niederrhein.

Kontakt: 

Karoline Rübsam
BIHK Service GmbH
Tel.: 0911-23886-43
Fax: 0911-23886-50
E-Mail: karoline.Ruebsam@awz-bayern.de
www.auwi-bayern.de 

zur Übersicht