Hilfe zur KeyTech-Suche

Key Technologies (Schlüsseltechnologien)

In den "Key Technologies in Bavaria" sind Unternehmen und Institutionen nach Branchen gruppiert, die aufgrund ihrer Bedeutung für die bayerische Wirtschaft den Rang von Schlüsseltechnologien einnehmen. Die meisten dieser Branchen werden landesweit auch in der Cluster-Offensive Bayern gefördert. Gegenwärtig sind folgende 23 Schlüsseltechnologien in der Firmendatenbank enthalten: Automobilindustrie, Bahntechnik, Bauwirtschaft, Biotechnologie, CallCenter, Chemie, Elektrotechnik und Elektronik, Energietechnik, Ernährungswirtschaft, Finanzdienstleistungen, Forst- und Holzwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Kultur- und Kreativwirtschaft, Logistik, Luft- und Raumfahrt & Satellitennavigation, Maschinenbau, Mechatronik, Medien, Medizintechnik, Nanotechnologie, Neue Werkstoffe, Photonik, Umwelttechnologie. Die Schlüsseltechnologien sind weiter in Teilbranchen gegliedert, denen sich Unternehmen und Institutionen direkt zuordnen können.

Standardsuche

Hier kann nach Freitext, Key Techs und Teilbranchen jeweils separat oder miteinander kombiniert gesucht werden (= automatische "und"-Suche). Falls Sie zusätzliche Suchkriterien verwenden möchten, klicken Sie auf den Button "Erweiterte Suche".

Erweiterte Suche

Hier kann nach folgenden Kriterien jeweils separat oder miteinander kombiniert gesucht werden: Freitext, Key Techs und ihre Teilbranchen, Regierungsbezirken und Landkreisen,  Branchen nach der NACE-Systematik, Unternehmens-/Institutionentyp, Zertifizierung, Beschäftigtenzahl, Umsatzgrößenklasse, Sprachkompetenz, Zielbranchen und Zielregionen sowie nach Kooperationsangeboten (= automatische "und"-Suche). Das Klicken auf den Button "Suche zurücksetzen" setzt alle Suchkriterien auf den Ausgangszustand zurück.

Die folgenden Suchmöglichkeiten sind in der Standardsuche und in der erweiterten Suche verfügbar:

Freitextsuche

Die Freitextsuche kann mit weiteren Suchkriterien kombiniert werden (= automatische "und"-Suche) und erfolgt nach Worten bzw. Wortteilen. Durchsucht werden die Felder: Unternehmensname, PLZ, Ort, Produkte/Dienstleistungen, Kernkompetenzen, KeyTech, Teilbranche, NACE-Branche, Zertifizierung, Zielbranche, Zielregionen, Sprachkompetenzen, Zielregionen, Nachname Ansprechpartner und Kooperationsangebote. Es müssen mindestens 3 Zeichen in einem oder mehreren Suchbegriffen eingegeben werden. Ein oder mehrere Worte in Anführungszeichen werden als ein kompletter Suchbegriff verwendet, d.h. jedes Wort muss in dem Datensatz vorkommen. Groß- und Kleinschreibung ist für die Suche irrelevant. Wenn Sie nach englischen Begriffen suchen wollen, dann verwenden Sie die Suchfunktion in englischer Sprache. Durch Klicken auf die Tasten DE und EN rechts oben kann zwischen den Sprachversionen gewechselt werden.

Key Tech / Teilbranchen

Sie können Ihre Suche auf eine Schlüsseltechnologie oder auf eine Teilbranche begrenzen. In der Klappliste „Key Tech-Branche“ können Sie eine Branche auswählen. Nach Markieren einer Branche können Sie im nächsten Suchfeld nach Klicken auf den Pfeil rechts eine weitere Klappliste öffnen, in der Sie eine Teilbranche auswählen können.

Die folgenden Suchmöglichkeiten sind nur in der erweiterten Suche verfügbar:

Regierungsbezirk / Landkreis

Sie können Ihre Suche auf einen Regierungsbezirk oder einen Landkreis begrenzen. In der Klappliste "Regierungsbezirk" können Sie einen Regierungsbezirk auswählen. Nach Markieren eines Regierungsbezirks öffnet sich im nächsten Suchfeld eine Auswahlliste mit den Landkreisen des ausgewählten Regierungsbezirks. Hier können Sie einen oder mehrere Landkreise auswählen, die Liste auf alle Landkreise zurücksetzen oder die Liste leeren.

Branche (NACE)

Hier können Sie nach einer Branche aus der Wirtschaftszweigsystematik NACE der Europäischen Union (Stand 2008) suchen. Dazu wählen Sie im Suchfeld NACE-Branchen zunächst eine Branche aus. Im nächsten Suchfeld öffnet sich eine neue Klappliste, in der Sie eine Branche der zweiten Ebene auswählen können. Nach deren Auswahl öffnet sich eine weitere Klappliste, in der Sie eine Branche der dritten Ebene auswählen können. So können Sie in mehreren Schritten die Suche immer weiter verfeinern.
Alternativ können Sie im Suchfeld „nach Stichwort“ einen Begriff für die Suche in der NACE-Systematik eingeben und auf den „Aktualisieren-Button“ rechts neben der Freitextsuche klicken. Es wird dann eine Liste derjenigen NACE-Branchen aller Ebenen dargestellt, die diesen Suchbegriff enthalten. Durch Klicken auf einen der Einträge wird dieser für die Suche übernommen. 

Unternehmen/ Institutionen

Sie können in einer Klappliste auswählen, ob Sie alle Arten von Unternehmen bzw. Institutionen suchen wollen oder eine bestimmte Art von Unternehmen bzw. Institution.

Region

Wählen Sie aus der Klappliste eine bestimmte Region aus, wenn Sie die Suche so begrenzen wollen.

Zertifizierung

Tragen Sie in diesem Suchfeld eine Zertifizierung ein, die die gesuchten Unternehmen bzw. Institutionen aufweisen sollen. Es wird eine Freitextsuche nach diesem Begriff durchgeführt.

Beschäftigte

Tragen Sie hier die untere und obere Begrenzung des Intervalls der Beschäftigtenanzahl ein, das die gesuchten Unternehmen aufweisen sollen. Wenn Sie nach Unternehmen mit z.B. genau 100 Beschäftigten suchen, geben Sie in beiden Felder diese Zahl ein.

Umsatz

Wählen Sie aus der Klappliste das Umsatzintervall aus, das die gesuchten Unternehmen aufweisen sollen.

Sprachkompetenz

Wählen Sie aus der Klappliste die Sprachkompetenz aus, über die die gesuchten Unternehmen verfügen sollen.

Ziel-Branchen

Tragen Sie in dieses Suchfeld eine Zielbranche ein, die die gesuchten Unternehmen angegeben haben sollen. Es wird eine Freitextsuche nach diesem Begriff durchgeführt.

Zielregionen

Wählen Sie aus der Klappliste ein Land aus, das die Unternehmen als eine ihrer Zielregionen angegeben haben sollen.

Kooperationsangebote

Durch Auswahl der Markierungsbox können Sie nach allen Unternehmen bzw. Institutionen suchen, die Kooperationsangebote eingetragen haben. Alternativ können Sie in dem Suchfeld ein Stichwort eintragen, das in den Kooperationsangeboten enthalten sein soll, die von Unternehmen und Institutionen eingestellt wurden. Es wird eine Freitextsuche nach diesem Begriff durchgeführt. 

Suche starten

Nach Klicken auf den Button „Suche starten“ wird die erweiterte Suche durchgeführt.

Listenansicht

Nach durchgeführter Suche werden in der Listenansicht für die gefundenen Einträge die laufende Nummer, Name des Unternehmens bzw. der Institution, PLZ, Ort und Produkte/Leistungen in Deutsch dargestellt. Durch Klicken auf die Spaltenköpfe kann die gesamte Liste nach den Kriterien Name, PLZ bzw. Ort aufsteigend oder absteigend sortiert werden. Ein Klick auf den Namen führt zur Einzelansicht mit dem vollständigen Profil. Zwischen den Seiten der Listenansicht können Sie durch Klicken auf die Seitenzahlen bzw. Pfeile oberhalb und unterhalb der Liste navigieren.

In der Listenansicht werden die angezeigten Unternehmen unterhalb der Liste auf einer Karte dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger auf die Symbole führen, wird das jeweilige Unternehmen bezeichnet. Sie können in die Karte hineinzoomen durch Klicken auf das Pluszeichen am rechten Kartenrand oder durch Doppelklick auf die Karte. Zum Herauszoomen verwenden Sie das Minuszeichen am rechten Kartenrand. Durch Klicken und Festhalten der Maustaste können Sie den Kartenausschnitt bewegen.
Sie können auch ein einzelnes Unternehmen aus der Liste kartographisch darstellen lassen, indem Sie auf das Kartensymbol in der entsprechenden Zeile der Liste klicken. Hier öffnet sich sofort eine detaillierte Kartendarstellung mit der Lage des Unternehmens.

Firmendetails

Die vollständigen Profile von Unternehmen und Institutionen sind in den Firmendetails dargestellt. Auf vier Reitern finden sich im Einzelnen folgende Informationen:

Reiter Basisdaten: Neben der Anschrift, E-Mail und Homepage finden Sie unter dem Stichwort Routing den Zugang zur Anwendung Key Technologies Maps. Nach Anklicken öffnet sich eine detaillierte Kartendarstellung mit der Lage des Unternehmens bzw. der Institution. Durch Anklicken des Firmensymbols werden die Adresse und Produkte/Leistungen angezeigt und kann die Homepage geöffnet sowie eine E-Mail versandt werden. Außerdem können Sie durch Klicken der PKW-Symbole ein Routing durchführen. Ferner können Sie die Firmenkurzbeschreibung ausdrucken und einen QR Code der Adresse anzeigen lassen.

Durch Klicken auf die Symbole oberhalb der Karte können Sie verschiedene Kartenarten darstellen und z.B. anzeigen lassen, zu welchen Kartenobjekten Artikel in Wikipedia verfügbar sind. Von der Karte kehren Sie zu den Firmendetails zurück durch Klicken auf „Details“ in der Firmenkurzbeschreibung oder durch Schließen dieses Fensters in Ihrem Browser.

Im Reiter Basisdaten können Sie auch die Homepage des Unternehmens direkt aufrufen sowie eine E-Mail an das Unternehmen versenden. 

Reiter Produkte/Leistungen: Hier finden Sie Informationen über Firmentyp, Gründungsjahr, Beschäftigte, Umsatzgrößenklasse, Produkte/Leistungen, Kernkompetenzen, Sprachkompetenzen, die Zuordnung zu Schlüsseltechnologien und Teilbranchen, Zertifizierung, Zielbranchen, Zielregionen sowie Kooperationsangebote.

Reiter Kontaktpersonen: Hier werden die Geschäftsführung des Unternehmens bzw. weitere vom Unternehmen selbst eingetragene Kontaktpersonen z.B. für Verkauf, Einkauf aufgeführt.

Reiter Karte: Hier wird die Lage des Unternehmens kartographisch dargestellt. Die vollständigen Kartenfunktionen sind nicht hier, sondern vom Reiter Basisdaten aus zugänglich (siehe oben).

Navigation

Zwischen den Firmendetails der gefundenen Unternehmen kann durch Klicken auf die Buttons „vorheriges Ergebnis“ bzw. „nächstes Ergebnis“ oberhalb des Profils vor- und zurück geblättert werden. Von den Firmendetails kommen Sie zur Listenansicht zurück durch Klicken des „Zurückbuttons“ in Ihrem Browser.

Drucken

Alle Seiten einschließlich der Listenansicht und der Firmendetails können durch die Druckfunktion Ihres Browsers ausgedruckt werden. In der Anwendung Key Technologies Maps können Sie den Kartenausschnitt bzw. die Firmenkurzbeschreibung durch Klicken auf das jeweilige Druckersymbol ausdrucken.

Datenexport

Der Export von Datensätzen ist von der Listenansicht aus möglich. Hier können Sie durch Anklicken der Markierungsboxen am linken Rand bis zu 100 Datensätze für den Export auswählen. Die Auswahl kann durch Klicken auf den Button „Datenauswahl aufheben“ oberhalb und unterhalb der Liste wieder zurückgesetzt werden. Nach Klicken auf den Button "Datenauswahl exportieren" oberhalb und unterhalb der Liste öffnet sich eine neue Seite. Hier können Sie festlegen, welche Funktionen die ebenfalls exportierten Kontaktpersonen aufweisen sollen. Wenn Sie keine Auswahl vornehmen oder mehr als 100 Datensätze ausgewählt haben, werden die 100 ersten Einträge der Listenansicht bereitgestellt. Ferner müssen Sie die aufgeführten Nutzungsbedingungen akzeptieren. Abschließend klicken Sie auf den Button „Datenauswahl exportieren“ und wählen aus, ob Sie die Ergebnisdatei öffnen oder abspeichern möchten. Die exportierten Daten (Name des Unternehmens / der Institution, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Kontaktpersonen) werden Ihnen im Excel-Format zur Verfügung gestellt.

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen sowie die Angaben zum Haftungsausschluss können Sie auch über den entsprechenden Link in der rechten Menüspalte erreichen.

Key Tech Hotline

Für Fragen rund um die Key Technologies steht Ihnen unsere Hotline gerne per Telefon oder E-Mail zur Verfügung: Tel.: 01805 949260 (Mo bis Do 9:00-17:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr; 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) oder E-Mail: keytechs@bayern-international.de