WIPAG Süd GmbH & Co. KG

Unternehmen

    • Straße:
    • Nördliche Grünauer Str. 31
    • PLZ, Ort:
    • 86633 Neuburg a.d.Donau
    • Landkreis / Reg.-Bezirk:
    • Neuburg-Schrobenhausen / Reg.-Bez. Oberbayern
    • Telefon:
    • +49 8431 4336-0
    • Telefax:
    • +49 8431 4336-22
    • E-Mail:
    • info@wipag.de
    • Homepage:
    • http://www.wipag.de
    • Routing:
    • Key Technologies Maps
    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Forschung & Entwicklung
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1991
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 32
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 5 - <10 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Kunststoffrecycling
      Recycling von Produktionsabfällen
      Aufbau werkstofflicher Kreisläufe
      Verbundtrennung
      Entlackung
      Regranulierung/Recompoundierung
      Farbsortierung
      Entwicklung von Recyclingtechnologien
      Mahlgüter/Regranulate/Rezyklate

    • Kernkompetenzen:
    • Trenntechnologien
      Entwicklung von Recyclingtechnologien
      Trennung mehrschichtiger Verbunde
      Entlackung
      Farbsortierung von Schüttgütern
      Recompoundierung/Regranulierung
      Aufbereitung von Kunststoffen

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Italienisch
      Polnisch
      Rumänisch
      Russisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie: Kunststoffe, Elastomere und Chemikalien
      • Automobilindustrie: Sonstige Materialien
      • Automobilindustrie: Technische Dienstleistungen für die Automobilindustrie
      • Maschinenbau: Kunststoffverarbeitung und Spritzguss
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
      • Neue Werkstoffe: Verschiedene Materialien
      • Umwelttechnologie: Abfallberatung und -management
      • Umwelttechnologie: Recycling und Kreislaufwirtschaft
    • Branchen NACE:
      • 38.3: Rückgewinnung
      • 38.32: Rückgewinnung sortierter Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • DIN EN ISO 9001:2008
      DIN EN ISO 14001:2005
      Zertifikat als Entsorgungsfachbetrieb (EfB) nach §52 Kreislauftwirtschafts-/Abfallgesetz

    • Zielbranchen:
    • Automobilindustrie Kunststoffverarbeitende Industrie sonstige Industrien Automotive industry
    • Zielregionen:
      • Belgien
      • Dänemark
      • Deutschland
      • Frankreich
      • Italien
      • Niederlande
      • Österreich
      • Polen
      • Portugal
      • Rumänien
      • Russische Föderation
      • Schweden
      • Schweiz
      • Slowakei
      • Slowenien
      • Spanien
      • Tschechische Republik
      • Ungarn
      • Vereinigte Staaten
      • Vereinigtes Königreich
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Ulrike Steigemann
      - Verkauf / Marketing
      - Forschung & Entwicklung

      Herr Peter Wiedemann
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung