Weigel + Schmidt Lackchemie GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1980
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 14
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Zinkspray; Aluminiumspray, Abbeizmittel; Reinigungsmittel; Aerosole; Lacke; Industrielacke; Lacksprühdosen; Zinkausbesserungs-Systeme; Elektrostatik-Lack und Lackieranlagen; Kunstschmiedelacke; Eisenglimmer-Farben

    • Kernkompetenzen:
    • Herstellen und Liefern von Kunstschmiede- und Elektrostatik-Lacken; Zinkfarben; Korrosionschutzfarben; Zinkausbesserungsfarben; Zink- und Aluminiumspray aus eigenem Abfüllbetrieb; Eisenglimmer- und Metalleffekt-Farben für Handwerk und historische Gebäude

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Polnisch
      Rumänisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Bauwirtschaft: Anstrichmittel, Lacke, Überzüge
      • Neue Werkstoffe: Anstrichstoffe, Farben und Überzüge
      • Neue Werkstoffe: Lösungsmittel, Reinigungs- und Schleifmittel
      • Neue Werkstoffe: Verschiedene Oberflächentechniken
    • Branchen NACE:
      • 20.30: Herstellung von Anstrichmitteln, Druckfarben und Kitten
      • 46: Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen)
      • 43.1: Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
      • Bosnien und Herzegowina
      • Frankreich
      • Kroatien
      • Niederlande
      • Österreich
      • Polen
      • Russische Föderation
      • Ukraine
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Siegfried Weigel
      - Geschäftsführung
      - Kooperation

      Herr Hans-Peter Schmidt
      - Geschäftsführung