VTA Verfahrenstechnische Anlagen GmbH & Co. KG

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1994
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 39
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 10 - <50 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Die VTA Verfahrenstechnische Anlagen GmbH & Co. KG, mit Sitz in Niederwinkling, ist eine hundertprozentige Tochter der MAX STREICHER GmbH & Co KG aA und auf das Gebiet der thermischen Verfahrenstechnik spezialisiert.

      Der Schwerpunkt der Fertigung sind Dünnschicht- und Kurzwegdestillations-anlagen im Labor-, Pilot- und industriellen Maßstab sowie die Fertigung der Komponenten. Diese Destillationsanlagen werden zur Reinigung, Konzentrierung, Entfernung von Leichtsiedern, Farbverbesserung und Trocknung von Produkten in verschiedenen Industriezweigen betrieben. Außerdem können Dünnschichtverdampfer als Reboiler für Rektifikationskolonnen eingesetzt werden. Anwendungen für die Dünnschichtdestillation gibt es in den Bereichen Chemie, Agrochemie, Pharmazeutische Industrie, Polymer- und Lebensmittelchemie.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Chinesisch
      Deutsch
      Englisch
      Japanisch
      Koreanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau: Anlagenbau
      • Maschinenbau: Verfahrenstechnik
      • Umwelttechnologie: Umweltmonitoring, -analytik und -simulation
    • Branchen NACE:
      • 28: Maschinenbau
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Oliver Stoll
      - Geschäftsführung