Virtuelle Hochschule Bayern

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Fachbehörde
      • Netzwerkdienstleister/Verband
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • 2000
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist ein Verbundinstitut, das von allen staatlichen Universitäten und Fachhochschulen Bayerns sowie weiteren Hochschulen getragen wird. Sie fördert und koordiniert den hochschulübergreifenden Einsatz von Online-Lehrangeboten. Studierende der Trägerhochschulen können die Angebote entgeltfrei nutzen und haben so die Möglichkeit, ihr Studium örtlich und zeitlich flexibler zu gestalten. Zugleich vermitteln die vhb-Kurse die im Berufsleben wichtige e-Learning-Kompetenz. Ihre Trägerhochschulen, die angesichts wachsender Studierendenzahlen großen Herausforderungen gegenüberstehen, entlastet die vhb. Die vhb bietet rund 320 Kurse aus den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Informatik, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehramt, Medizin, Rechtswissenschaft, Schlüsselqualifikationen, Soziale Arbeit, Sprachen und Wirtschaftswissenschaften und -informatik sowie Einstiegskurse. Laufend kommen neue Kurse dazu.

    • Kernkompetenzen:
    • Begleitung der Entwicklung von Online-Lehrangeboten und Koordinierung als hochschulübergreifendes Verbundinstitut.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Norwegisch
      Russisch
      Spanisch
      Tschechisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Informations- und Kommunikationstechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Dr. Paul Rühl
      - Geschäftsführung