Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Der Studiengang Chemie- und Bioingenieurwesen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg baut auf eine solide Ingenieur- und naturwissenschaftliche Ausbildung im Grundstudium auf und wird im Hauptstudium durch eine Auswahl an Fächerkombinationen auf die Arbeitsmarktbedürfnisse und Interessengebiete der Studierenden zugeschnitten.


      Die Eckpfeiler des Hauptstudiums sind:
      •Technische Chemie
      •Verfahrenstechnik
      •Biotechnologie


      Durch die Kombination jeweils zweier Schwerpunkte kann eine Ausbildung in Chemischer Verfahrenstechnik, Biotechnologie inklusive Aufarbeitung und Bioingenieurwesen mit dem Schwerpunkt des biotechnischen Apparatebaus gewählt werden.

      Durch eine Vielzahl von Ergänzungsfächern ist es dem Studierenden möglich, das Profil seiner Ausbildung weitgehend selbst zu gestalten.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau
      • Umwelttechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Rainer Buchholz
      - Geschäftsführung