Technische Universität München - Heinz-Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • 1) Sensorchip-basierte High-Content Analysen
      Automatisierte bioanalytische Test-Systeme mit biohybriden Zell-Sensorchips oder Multiwellplatten mit integrierten bioelektronischen Sensoren für Tumordiagnose und Therapie, Pharma-Screening und Gewässer-Monitoring; Biokompatibilitätstests nach ISO 10993-5;
      2) Telemedizin
      Biomedizinische Sensorik; Ambient Medicine®: Sensor-gestützte Medizinsysteme für die Selbst- und Fernbeobachtung von Patienten
      3) Neuroelektronik
      Transkranielle und pheriphere Magnetstimulation; Untersuchung neuronaler Zellkulturen und Gewebeschnitte auf Sensorchips
      4) Nanomagnetomedizin
      Drug-Targeting; magnetgesteuerter Zelltransport
      5) Mikroskopie
      Fluoreszenz-Imaging-Mikroskopie an vitalen Zellen;
      Analytische Elektronenmikroskopie

    • Kernkompetenzen:
    • Interdisziplinäres Wissenschaftlerteam aus Mikrosystemtechnik und Biotechnologie entwickelt marktreife Technologien für High-Content-Screening an Zellen sowie telemedizinische Anwendungen und Systeme.

      Entwicklung von Technologien für die Langzeitbeobachtung lebender Zellen auf Sensorchips und automatisierte Bioassays für Medizin, Pharmaindustrie, Forschung sowie Lebensmittel- und Umweltanalytik

      Design und Umsetzung telemedizinischer Komplettsysteme mit kabellosem Datentransfer, medizinischem Datencenter und therapeutischer Feedbackschleife vom Arzt zum Patienten

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Biotechnologie
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Medizintechnik
      • Umwelttechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Bernhard Wolf
      - Geschäftsführung