Technische Universität München, Fakultät für Maschinenwesen, Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Der Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik befasst sich in Forschung und Lehre mit allen Aspekten der technischen Nutzung biologischer Stoffumwandlungen; Wissenschaftliche Schwerpunkte sind Bioreaktoren und mikrobielle Produktionsverfahren zur Herstellung von Feinchemikalien
      Der Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik verfügt über ein neu eingerichtetes Biotechnikum und zugehörige Labore mit kompletter Infrastruktur zur Kultivierung und Analyse von Mikroorganismen und Zellen vom 1 mL - 200 L Maßstab, sowie über verschiedene Werkstätten. Sowohl im Labor- als auch im Technikumsmaßstab können damit biologische Stoffumwandlungen in unterschiedlichen Bioreaktoren untersucht und neue Produkte und Produktionsverfahren entwickelt werden. Hierzu arbeiten Biotechnologen und Ingenieure interdisziplinär in einem Team zusammen und kooperieren mit nationalen und internationalen Partnern sowohl der Pharma- und Chemieindustrie, als auch des Prozess- und Anlagenbaus.

    • Kernkompetenzen:
    • Mikro-Bioverfahrenstechnik: Miniaturisierung und Parallelisierung von Bioreaktoren und Automatisierung der Versuchsdurchführung; Biokatalyse: Umsetzung nichtnatürlicher, schlecht wasserlöslicher und oftmals toxischer Substrate mit Mikroorganismen durch neue Verfahrenstechniken; Metabolische Analyse: Nutzung intrazellulärer Messinformationen: Stoffflüsse (Fluxom) und Metabolitkonzentrationen (Metabolom) als Funktion des Prozesszustands; Aufarbeitung von Bioprodukten: Neue Aufarbeitungsverfahren und Prozessintegration

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Biotechnologie
      • Chemie
      • Maschinenbau
      • Medizintechnik
      • Umwelttechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Dirk Weuster-Botz
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung