Rudolf-Virchow-Zentrum/DFG-Forschungszentrum für Experimentelle Biomedizin

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Forschung & Entwicklung
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Das Rudolf-Virchow-Zentrum ist das DFG-Forschungszentrum für Experimentelle Biomedizin und gehört als Zentrale Einrichtung zur Universität Würzburg. Zehn Forschergruppen befassen sich mit der Erforschung von Proteinen, die an Schlüsselpositionen unseres Organismus über Gesundheit und Krankheit entscheiden. Ziel ist es, die Entstehung von Krankheiten zu verstehen und neue Wege der Therapie zu entwickeln. Forschungsgebiete sind: Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Autoimmunerkrankungen.

    • Kernkompetenzen:
    • Mit Methoden aus der Molekularbiologie, Biochemie und neuester Mikroskopiertechnologie untersuchen Biologen, Mediziner, Chemiker, Pharmazeuten und Biophysikern untersuchen diese Schlüsselproteine.
      Dabei stützen sich die Forscher auf neueste Technologien, wie die Einzelmolekül-Mikroskopie, Protein-Massenspektrometrie oder Molecular Modelling, aber auch auf etablierte wie Mauspathologie, transgene Techniken und DNA-Arrays.

    • Sprachkompetenzen:
    • keine Angabe
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Biotechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Kristina Kessler
      - Verkauf / Marketing

      Herr Karl-Norbert Klotz
      - Geschäftsführung

      Herr Prof. Dr. Martin Lohse
      - Forschung & Entwicklung