Rehau AG + Co.

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Forschung & Entwicklung
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1948
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 2100
    • Umsatzgrößenklasse:
    • >= 125 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Premiummarke für polymerbasierte Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive, Industrie: Fenster- und Fassadensysteme, Haus- und Gebäudetechnik,
      Rohrsysteme Tiefbau; Stoßfänger, Kotflügel,
      Wasser- und Luftführungsmodule, Scheibenreinigungs- und Klimaanlagen, Dichtungssysteme;
      Programme für Möbelindustrie und holzverarbeitendes Gewerbe, Fahrzeug- und Anlagenbau, Flugzeugindustrie

      Elektromobilität
      REHAU verfolgt u.a. den Ausbau seiner Leichtbaukompetenzen. So verantwortet  REHAU im Rahmen des StreetScooter-Projekts die Entwicklung und Funktionsfähigkeit eines modularen Batteriekonzepts. Das besonders leichte aber dennoch stabile und sichere Baterriegehäuse wird im neuartigen Verfahren ULTRALITEC gefertigt.

    • Kernkompetenzen:
    • REHAU ist als Systemhersteller polymerbasierter Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie international führend. Die heutigen Kernkompetenzen und Entwicklungskapazitäten heben sich vom Wettbewerb ab durch überlegenes Know-how in der Material- und Oberflächentechnik wie auch in der Systementwicklung. Hier nimmt das Unternehmen weltweit seinen Platz als der Innovationstreiber ein.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie: Kunststoffe, Elastomere und Chemikalien
      • Bauwirtschaft: Energiesparendes Bauen
      • Chemie: Kunststoffe in Primärformen
      • Luft- und Raumfahrtindustrie & Satellitennavigation : Luftfahrzeug-Werkstoffe
      • Maschinenbau: Kunststoffverarbeitung und Spritzguss
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
      • Umwelttechnologie: Regenerative Energien
      • Umwelttechnologie: Wasseraufbereitung und Hygienisierung
    • Branchen NACE:
      • 22: Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren
      • 29: Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • Baubranche, Architekten, Planer, Bauherren, Automobilindustrie, Möbelindustrie, Nutzfahrzeugindustrie, Flugzeugindustrie, Gleis- und Anlagenbau,
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Rainer Schulz
      - Geschäftsführung