POLIGRAT GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1951
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 125
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 5 - <10 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Abwasserbehandlungsanlagen, Abwasserbehandlungsanlagen für die (Metall-)oberflächenbehandlung; Elektropolieranlagen. Anlagen zum elektrolytischen Polieren und Glänzen; Edelstahlbeizmittel; Elektrolytische Polieranlagen; Elektropolieren von Edelstahl; Säure- und Laugenrecyclinganlagen; Neutralisationsanlagen für Abwässer; Passivieren; Beizen; Chemisch Entgraten; Färben; Beschichten von Metalloberflächen; Lohnarbeit; Anodisieren von Titan

    • Kernkompetenzen:
    • Entwicklung und Anwendung von Verfahren zur chemischen und elektrochemischen Veredelung von Metalloberflächen für
      - dekorative Zwecke
      - grat- und partikelfreie Oberflächen
      - die Optimierung technischer und funktioneller Eigenschaften wie Glätte, Korrosionsbeständigkeit, Reinigungsfähigkeit, Reinheit etc.
      - das Schärfen von Schneiden

      POLIGRAT-Verfahren werden weltweit eingesetzt, wenn Oberflächen auch komplex geformter Teile höchsten Anforderungen an Funktionalität oder Aussehen genügen müssen und ihre Herstellung betriebssicher und wirtschaftlich erfolgen soll.
      Unser Verfahren umfassen:
      - Elektropolieren
      - chemisches Entgraten und Polieren
      - Beizen und Passivieren
      - Färben (von Edelstahl, Titan und Zirkon)
      - Beschichten
      Nach Vorgaben der Kunden erarbeiten wir die Problemlösung und bieten die Lieferung von Chemikalien und Anlagen, als auch Lohnarbeit in eigenen Betrieben oder vor Ort, sowie eine eigene mechanische Fertigung.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau: Anlagenbau
      • Neue Werkstoffe: Anlagen und Geräte der Oberflächentechnik
      • Neue Werkstoffe: Chemikalien
      • Neue Werkstoffe: Technische Dienstleistungen für die Oberflächentechnologie
      • Neue Werkstoffe: Verschiedene Oberflächentechniken
    • Branchen NACE:
      • 25.61: Oberflächenveredlung und Wärmebehandlung
    • Zertifizierung:
    • DIN ISO 9001:2000

    • Zielbranchen:
    • Automobilbranche, Automobilzulieferer, Pharma-, Papier- und Lebensmittelindustrie, Atomindustrie; Medizintechnik; Apparate- und Maschinenbau
    • Zielregionen:
      • Belgien
      • Dänemark
      • Deutschland
      • Frankreich
      • Irland
      • Kroatien
      • Niederlande
      • Norwegen
      • Österreich
      • Polen
      • Schweiz
      • Slowakei
      • Spanien
      • Tschechische Republik
      • Ungarn
      • Vereinigte Staaten
      • Vereinigtes Königreich
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Matthias Schnippe
      - Geschäftsführung

      Herr Siegfried Pießlinger-Schweiger
      - Geschäftsführung
      - Kooperation