NOWOFOL Kunststoffprodukte GmbH & Co. KG

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1970
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 120
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 5 - <10 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Monoaxial verstreckte, hochreißfeste Flachfolien aus Polypropylen (MOPP) und HDPE
      Polypropylen Folien für Aufreißstreifen
      Polypropylen Folien für die Kabelindustrie
      Polypropylen Folien für Lautsprechermembranen
      Polypropylen Folien für Strappingbänder
      Polypropylen Folien für Tragegriffe
      Polypropylen Folien für Trennfolien
      Polyamid Folien NOWOBAX PA
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON® ET (ETFE)

      Fluorpolymerfolien NOWOFLON ® ECTFE
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON ® FEP
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON ® MFA
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON ® PCTFE
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON® PFA
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON® PVDF
      Fluorpolymerfolien NOWOFLON® THV
      Polyamid Folien NOWOBAX PE für Lautsprechermembranen
      Chemikalienbeständige Folien
      Temperaturbeständige Folien
      Flachfolien aus Polypropylen und HDPE
      Gefüllte Polypropylen Folien
      Polypropylen Folien als Ersatz für PVC-Folien
      Polypropylen pearlised Folien NOWOSILK
      Polypropylen Folien geschäumt f. Etiketten
      Polypropylen Folien f. Transferdruck

    • Kernkompetenzen:
    • Herstellung von Flachfolien aus Polypropylen und anderen Polyolefinen, die monoaxial verstreckt werden.
      Herstellung von Flachfolien aus Fluorpolymeren.
      Herstellung von Flachfolien aus PA12.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Russisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
    • Branchen NACE:
      • 22: Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren
      • 22.2: Herstellung von Kunststoffwaren
      • 22.21: Herstellung von Platten, Folien, Schläuchen und Profilen aus Kunststoffen
    • Zertifizierung:
    • ISO 9001:2008

    • Zielbranchen:
    • Beschichtung mit Klebern oder Trennmitteln (Silikonenen). Einsatz in der Verpackungsindustrie, insbesondere der Lebensmittelverpackung, z.B. Kaschieren. Architektur mit Dachmembranen.
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Wolfgang Rasp
      - Geschäftsführung
      - Verkauf / Marketing
      - Forschung & Entwicklung

      Herr Robert Hodann
      - Geschäftsführung
      - Verkauf / Marketing
      - Forschung & Entwicklung