Neue Materialien Bayreuth GmbH

Institution

    • Organisationstyp:
      • Forschung & Entwicklung
    • Gründungsjahr:
    • 2000
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Die Neue Materialien Bayreuth GmbH ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die im Themenfeld Leichtbau neuartige Materialvarianten und effiziente Verarbeitungsverfahren für Kunststoffe, Metalle sowie faserverstärkte Verbundwerkstoffe entwickelt. Wir bieten zudem unter unserem Dach ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen für die Werkstoffanalytik und Bauteilprüfung. Unsere hochmoderne Anlagentechnik ermöglicht Untersuchungen sowohl im Labor-, als auch im Industriemaßstab (z.B. scale-up).

    • Kernkompetenzen:
    • Arbeitsgebiete:
      • Hybride Faserverbundwerkstoffe
      • Spritzgießsonderverfahren
      • Partikelschäume
      • Generative Fertigung
      • Thermisches Lichtbogenspritzen für Multimaterialsysteme
      • Thermisch gestützte Metallverarbeitung
      • Werkstoffanalytik und Bauteilprüfung
      • Future Solutions (Synthetische, analytische und prozessrelevante Auftrags- und Entwicklungsarbeiten in den Bereichen Polymere, Biomaterialien, Komposite und Legierungen)

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Persisch
      Polnisch
      Russisch
      Türkisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • Eine Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen kann sowohl in direkter Kooperation, als auch im Rahmen von öffentlichen Projekten erfolgen.
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Volker Altstädt
      - Geschäftsführung