Nabaltec GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1995
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 272
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 50 - <125 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Halogenfreie Flammhemmende Füllstoffe auf Basis Aluminiumhydroxid, Böhmit, Magnesiumhydroxid, Feinsthydroxide, Mischhydroxide. Rohstoffe für die Technische Keramik und die Feuerfestindustrie auf Basis von Spezial-Aluminiumoxiden und synthetischem Sintermullit. Rohstoffe für die Katalysatorindustrie auf Basis von Aluminium-Übergansgsoxiden, Pseudoböhmiten, Böhmit und Aluminiumoxiden. Labordienstleistungen, Lohnanalytik.

    • Kernkompetenzen:
    • Feinstkristallisation von Aluminiumhydroxiden, Vermahlen von Aluminiumhydroxiden und Aluminiumoxiden, Sichten, Mischen von feinen Pulvern, Kalzinieren von Aluminiumoxiden, Sintern von synthetischem Mullit, Brechen, Sieben, Vermahlen

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Bauwirtschaft: Anstrichmittel, Lacke, Überzüge
      • Chemie: Anorganische Grundstoffe und Chemikalien
      • Elektrotechnik und Elektronik: Kabel und isolierte Drähte
      • Neue Werkstoffe: Anstrichstoffe, Farben und Überzüge
      • Neue Werkstoffe: Keramik, feuerfeste Werkstoffe und Glas
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
      • Neue Werkstoffe: Leiterplattenherstellung und -bestückung
    • Branchen NACE:
      • 20.13: Herstellung von sonstigen anorganischen Grundstoffen und Chemikalien
    • Zertifizierung:
    • DIN/EN/ISO 9001 DIN/EN/ISO 14001 ISO/EN 17025

    • Zielbranchen:
    • Kunststoffindustrie Kabelindustrie Kunststoff-Compounding Technische Keramik Feuerfestindustrie Katalysator-Herstellung Poliermittelherstellung Ballistische Keramik
    • Zielregionen:
      • China
      • Deutschland
      • Frankreich
      • Vereinigte Staaten
      • Vereinigtes Königreich
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Gerhard Witzany
      - Geschäftsführung
      - Verkauf / Marketing
      - Einkauf

      Herr Johannes Heckmann
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung
      - Kooperation