Münchener Hypothekenbank eG

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
    • Gründungsjahr:
    • 1896
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 350
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 50 - <125 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Die Münchener Hypothekenbank (MünchenerHyp) wurde im Jahr 1896 mit Unterstützung der Königlich Bayerischen Staatsregierung gegründet. Sie ist als einzige Hypothekenbank in der Rechtsform einer eingetragenen Genossenschaft mit rund 90.000 Anteilseignern organisiert. Anteilseigner sind Kunden (Privatpersonen) sowie Banken aus dem genossenschaftlichen FinanzVerbund. Die MünchenerHyp ist ein eigenständiges, konzernunabhängiges Kreditinstitut mit einer
      Bilanzsumme von ca. 35 Mrd. EUR und rund 400 Mitarbeiter und damit viertgrößtes Kreditinstitut im Freistaat Bayern. Das Hauptgeschäft der MünchenerHyp ist die Finanzierung von eigengenutzten privaten Wohnimmobilien. Die Finanzierungen werden von den Volksbanken und Raiffeisenbanken des genossenschaftlichen FinanzVerbunds an die MünchenerHyp vermittelt. Rund 2/3 des Hypothekenportfolios der MünchenerHyp entfallen auf Wohnungsbaukredite.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Finanzdienstleistungen: Hypothekenbanken
    • Branchen NACE:
      • 64: Erbringung von Finanzdienstleistungen
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Dr. Louis Hagen
      - Geschäftsführung

      Herr Bernhard Heinlein
      - Geschäftsführung

      Herr Dr. Phil Zundel
      - Verkauf / Marketing