Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel - Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch

Institution

    • Organisationstyp:
      • Forschung & Entwicklung
    • Gründungsjahr:
    • 1938
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 120
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 5 - <10 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Forschungsprojekte zu Lebensmitteln, speziell Fleisch, Fleischerzeugnisse und Eier

    • Kernkompetenzen:
    • Forschung zur Sicherheit und Qualität von Fleisch, Fleischerzeugnissen und Eiern; Handelsklassen für Fleisch, Schlachttechnologie, Technologie der Verarbeitung von Fleisch, Mikrobiologie von Fleisch und Fleischerzeugnissen; Analytik erwünschter und unerwünschter organischer und anorganischer Stoffe in Lebensmitteln; Authentifizierung von Tier- und Pflanzenart, GVO und Allergenen; Entwicklung schneller nicht-invasiver Analysenmethoden

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Biotechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • Institution des öffentlichen Dienstes (Landesforschungsanstalten, Lebensmittelüberwachung)Unternehmen des Food-Sektors, Schlachtbetriebe, Fleischzentren, Lebensmittel verarbeitende Betriebe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Dr. Fredi Schwägele
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung

      Herr Prof. Dr. Klaus Troeger
      - Forschung & Entwicklung