linckx.

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 2005
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Hinter der Marke und den Designs dieses kleinen Münchner Unternehmens steht die Architektin Ute Linck-Borys, die seit 2005 Taschen und andere Produkte aus Filz und Stoff entwickelt. Das Sortiment an Filzprodukten geht von großen Filz-Shoppern über trachtige Dirndltaschen und -accessoires bis hin zu Smartphone- und Notebook-Sleeves. Unter dem Namen "KomfortZONE" gibt es Accessoires zum Wohnen und Leben, gefertigt entweder aus reinen Wollfilzen oder aus PET- Filz, der aus recycelten Plastikflaschen gewonnen wird.
      Neu im Sortiment sind seit Juli 2015 die "Zell.Stoff" Taschen aus wasserfestem Kraftpapier.
      Alles ist 100% „made in Germany“! Dabei wird auch garantiert, dass alle an der Herstellung der Produkte beteiligten Firmen und Personen für ihre Arbeit fair und angemessen bezahlt werden.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Italienisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe: Fasern und Textilien
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
      • Japan
    • Kooperationsangebote:
    • Suche Vertrieb für DE/ AT Suche Vertrieb oder Großhändler für CH Suche Vertrieb oder Großhändler für USA
    • Ansprechpartner:
    • Frau Ute Linck-Borys
      - Geschäftsführung
      - Verkauf / Marketing
      - Kooperation