KRALL Kunststoff-Recycling GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1991
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 35
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 5 - <10 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Photovoltaikanlagen; Recycling von Kunststoffen; Folienrecycling; Kunststoffrecycling; Recycling von Kunststoffformteilen und Angüssen; Recycling von Kunststoffmahlgut; Recycling von Thermoplasten; Verarbeitung von Kunststoffrecyclat zu Rohren und Profilen

    • Kernkompetenzen:
    • Entsorgung und Verwertung thermoplastischer und duroplastischer Kunststoffe; zertifiziert nach § 52 Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-AbfG); individuelle Verwertungskonzepte nach Maß; werkstoffliche, rohstoffliche und energetische Verwertung; kreative Photovoltaiklösungen; zukunftsweisende Solarobjekte, netzunabhängige Solarbeleuchtungen

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe: Verschiedene Materialien
      • Photonik: Lichtquellen
      • Umwelttechnologie: Abfallberatung und -management
    • Branchen NACE:
      • 38.32: Rückgewinnung sortierter Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • Zertifikat 52 KRW-/AbfG (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz)

    • Zielbranchen:
    • Kunststoff + Photovoltaik
    • Zielregionen:
      • Deutschland
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Markus Krall
      - Geschäftsführung
      - Kooperation