Königliche Porzellan-Manufaktur Nymphenburg GmbH & Co. KG

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1747
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 75
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • In keiner anderen Manufaktur weltweit wird heute noch so produziert wie in der Porzellan Manufaktur Nymphenburg. In der letzten Reinstmanufaktur bedeutet manu factum tatsächlich: komplett von Hand gemacht. Durch den Verzicht auf jeglichen automatisierten Fertigungsprozess ist die unerreichte Feinheit und Qualität des Nymphenburg Porzellans gewährleistet. Die Porzellanmasse, woanders bereits vorgemischt eingekauft, stammt aus eigener Produktion. Sämtliche Farben werden selbst hergestellt und gemischt, die Porzellanmaler arbeiten ohne Schablonen. Jedes Stück wird von Hand geformt und bemalt, jedes Ornament einzeln angarniert und jeder Durchbruch, sei er auch noch so klein, mit winzigen Messern ins ungebrannte Porzellan geschnitten. Nymphenburg setzt bewusst auf rein manuelle Herstellungsmethoden und hat diese seit dem 18. Jahrhundert zur Perfektion entwickelt.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Chinesisch
      Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Italienisch
      Russisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe: Keramik, feuerfeste Werkstoffe und Glas
    • Branchen NACE:
      • 23.41: Herstellung von keramischen Haushaltswaren und Ziergegenständen
      • 23.49: Herstellung von sonstigen keramischen Erzeugnissen
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Anders Thomas
      - Geschäftsführung