Kanya Deutschland GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1999
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 14
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Arbeitsplatzeinrichtungen, Arbeitstische,
      Maschinengrundgestelle,
      Maschinenverkleidungen,
      Schutzeinhausungen, Kabinen,
      Schallschutzeinrichtungen und Lärmschutzsysteme,
      Laserschutzeinrichtungen,
      Schwerlastprofile, Portalprofile,
      Achsen,
      Rohrverbindungssysteme

    • Kernkompetenzen:
    • Das KANYA Profil-Verbindungssystem PVS baut eine Brücke von einfachen bis hin zu komplexen Anwendungen im Bereich der Industrieproduktion, bei der Automation, in der Pharmaindustrie, bei der Herstellung von Lebensmitteln oder beim Einsatz als Dekorationselemente, um nur einige Beispiele zu nennen. Ganz gleich ob es um leichte, elegante Bauweisen oder um hochbelastbare, anspruchsvolle Konstruktionen geht - ein perfekt abgestimmtes und ausgebautes Sortiment für statische oder dynamische Anwendungen aller Art passt sich auf ideale Weise Ihren Anforderungen an.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau: Antriebstechnik
      • Mechatronik: Aktorik
    • Branchen NACE:
      • 33.20: Installation von Maschinen und Ausrüstungen a. n. g.
      • 25.11: Herstellung von Metallkonstruktionen
      • 25.12: Herstellung von Ausbauelementen aus Metall
      • 24.42: Erzeugung und erste Bearbeitung von Aluminium
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
      • Deutschland
      • Polen
      • Slowakei
      • Tschechische Republik
      • Ungarn
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Marcus Bach
      - Geschäftsführung

      Herr Wolfgang Wölfel
      - Geschäftsführung
      - Kooperation