Johannes Meist Dentalfabrikation und Vertrieb

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Forschung & Entwicklung
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1967
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 3
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Dentalfabrikation: Die Ex-3-N Abformmethode nach Johannes Meist dient der prothetischen Versorgung zahnloser Kiefer seit über 40 Jahren; Ex-3-N Abformmassen sind bei Mundtemperatur formbar und haben ein dem Gewebsdruck angeglichenes Fließvermögen; Totalprothesen ohne Druckstellen einzugliedern
      Metalltechnik: funkgesteuerte Parkplatzsperre Kettenabsenker KA50; Absperrweiten bis dreißig Meter; Maschinen- und Werkzeugbau; Zieh-und Stanzwerkzeuge; Löten und Schweissen; Reparaturschweissen in Stahl, Edelstahl und NE-Metallen

    • Kernkompetenzen:
    • Bei schlechten Kieferverhältnissen wie Schlotterkämmen, Vernarbungen durch entfernte Implantate oder anderen Erschwernissen empfiehlt sich der Weg über eine Kauunterfütterung mit Ex-3-N K. Dieses Verfahren, das den Kauabdruck nach Prof. Spreng wiederaufnimmt, führt regelmäßig zum Erfolg.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau: Präzisionswerkzeuge
      • Medizintechnik: Zahnärztliche und zahnchirurgische Instrumente und Technik
      • Neue Werkstoffe: Verbundwerkstoffe
    • Branchen NACE:
      • 32.50: Herstellung von medizinischen und zahnmedizinischen Apparaten und Materialien
    • Zertifizierung:
    • Patente vorhanden

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Ernst Meist
      - Geschäftsführung