Intier Automotive Eybl Interiors GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Forschung & Entwicklung
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1987
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 520
    • Umsatzgrößenklasse:
    • 50 - <125 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Cockpits, Cockpitmodule, Schalttafeln, Mittelkonsolen,
      Säulenverkleidungen, Türverkleidungen, Lederapplikationen

    • Kernkompetenzen:
    • Intier Automotive Eybl Interiors GmbH gehört zum Magna-Konzern. Magna Exteriors & Interiors ist weltweit führend bei der Herstellung von allen inneren und äußeren Verkleidungsteilen von Pkws und Lkws. Mit rund 10.000 Mitarbeitern in 34 Standorten sind wir die zweitgrößte Magna-Gruppe in Europa. In unseren 13 europäischen Entwicklungs- und Vertriebsstandorten arbeiten mehr als 200 Ingenieure daran, Neues zu entwickeln und Bewährtes zu verbessern. Mit diesem Know-how und unseren Ressourcen helfen wir unseren Kunden weltweit dabei, ihren Fahrzeugen Formen zu geben, die begeistern - innen wie außen.
      Wir beherrschen alle nötigen Technologien, um die ganze Bandbreite an Fahrzeugaußenteilen anbieten zu können. Für den Fahrzeuginnenraum entwerfen und fertigen wir Cockpitsysteme, hochwertige Oberflächen und Dekore, Tür-, Dachhimmel- und Gepäckraumsysteme sowie ganzheitliche Akustiklösungen. Zu unserem Kundenstamm gehören BMW, Daimler, Fiat, Ford, MAN, Porsche, Audi, VW u. Peugeot

    • Sprachkompetenzen:
    • Chinesisch
      Deutsch
      Englisch
      Japanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie: Elektrische und elektronische Komponenten
      • Automobilindustrie: Innen- und Außenausstattung
      • Automobilindustrie: Kunststoffe, Elastomere und Chemikalien
      • Elektrotechnik und Elektronik: Fahrzeugelektrik
      • Maschinenbau: Kunststoffverarbeitung und Spritzguss
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
    • Zertifizierung:
    • ISO TS 16949:2002 - Qualitätsmanagementsystem
      OHSAS 18001:2007 - Managementsystem für Arbeits- und Gesundheitsschutz
      DIN EN ISO 14001:2004 - Umweltmanagementsystem

    • Zielbranchen:
    • Automobilindustrie; Nutzfahrzeugindustrie
    • Zielregionen:
      • Belgien
      • Bulgarien
      • Dänemark
      • Deutschland
      • Estland
      • Finnland
      • Frankreich
      • Griechenland
      • Italien
      • Lettland
      • Litauen
      • Luxemburg
      • Malta
      • Niederlande
      • Österreich
      • Polen
      • Portugal
      • Rumänien
      • Schweden
      • Slowakei
      • Slowenien
      • Spanien
      • Tschechische Republik
      • Ungarn
      • Vereinigtes Königreich
      • Zypern
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Günter Steinberger
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung

      Herr Christian Bäuml
      - Verkauf / Marketing
      - Forschung & Entwicklung