Hofmann Maschinenfabrik GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1919
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 31
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Abrichtdickenhobelmaschinen ; Abrichthobelmaschinen ; Bandsägemaschinen ; Dickenhobelmaschinen ; Dübellochbohrmaschinen ; Langlochbohrmaschinen ; Schwenkfräsmaschinen ; Tischfräsmaschinen

    • Kernkompetenzen:
    • Hofmann baut seit mehr als 50 Jahren Standardholzbearbeitungsmaschinen für das Handwerk. Die Schwerpunkte sind hierbei Hobeln, Fräsen und Bohren. Höchste Qualität, Langlebigkeit, sowie die Bauweise in bewährter Gussausführung zeichnen die Maschinen aus. Das Programm umfasst: Abricht- und Dickenhobelmaschinen als Solo- oder kombinierte Maschine, Tischfräsen mit starrer oder schwenkbarer Spindel, Universal-Schwenkfräsmaschine mit einem Schwenkbereich von -45,5° bis +95,5° und Langloch- und Dübelbohrmaschine. Die Premiummaschinen zeichnen sich durch viele Innovationen aus in Form von praxisnahen Details, Produktivität oder Sicherheitsaspekte

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Forst- und Holzwirtschaft: Holzbearbeitungsmaschinen
      • Maschinenbau: Holzbearbeitungsmaschinen
      • Neue Werkstoffe: Anlagen und Geräte der Oberflächentechnik
    • Branchen NACE:
      • 28.49: Herstellung von sonstigen Werkzeugmaschinen
      • 28.92: Herstellung von Bergwerks-, Bau- und Baustoffmaschinen
      • 28.99: Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige a. n. g.
      • 46.62: Großhandel mit Werkzeugmaschinen
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Gabriele Hartmann
      - Geschäftsführung