Hochschule Würzburg-Schweinfurt - Hochspannungslabor

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Hochspannungsprüfungen bis 500 kV Wechselspannung, 800 kV Gleichspannung und 1000 kV Stoßspannung. Isolierstoffprüfungen, dielektrische Diagnostik, Polarisations- und Depolarisationsstrommessungen (PDC-Analyse). Technologische Beratung, Zustandsbewertung und Schadensanalyse für Isoliersysteme, Transformatoren, Durchführungen, HGÜ-Isolierungen und für industrielle Applikationen der Hochspannungstechnik. Durchführung hochspannungstechnischer Forschungsvorhaben.
      Ausbildung und Weiterbildung hochspannungstechnischer Fachleute.

    • Kernkompetenzen:
    • Hochspannungstechnik. Isoliersysteme aus Isolieröl, Öl-Papier, Öl-Transformerboard, harzimprägniertem Papier (RIP), Epoxidharz und Silikon für Transformatoren, Durchführungen, HGÜ-Isolationen, Kondensatoren und industrielle Anwendungen der Hochspannungstechnik.
      Dielektrische Diagnostik und Zustandsbewertung von Isolierwerkstoffen und Isoliersystemen.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Energietechnik
      • Neue Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • Deutschland und benachbartes Ausland, teilweise auch weltweit
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Andreas Küchler
      - Geschäftsführung
      - Verkauf / Marketing
      - Forschung & Entwicklung
      Kontaktperson für: Elektrotechnik und Elektronik , Neue Werkstoffe , Energietechnik