Hochschule München, Labor Bauphysik

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Die Bauphysik behandelt heute Themen des Hochbaues, die sich nicht mit der Baustatik befassen und klassisch die Themen Wärmeschutz, Feuchteschutz und Schallschutz behandelt. Die Bauphysik ist ein bauthematisch übergreifendes Fachgebiet, das auch andere Gebiete der Beleuchtungs- und Heizungs-/Klimatechnik berührt.

      Derzeit wird angeboten:

      Computersimulationen für bauphysikalische Probleme

      Energetische Planungssoftware für Hochbauten

      Energieberatung für Gebäude

      Planungshilfe für Niedrigenergiehäuser

      Luftdichtigkeitsprüfungen an Einfamilienhäusern

      Untersuchungen von Gebäuden mit Wärmebildkamera

      Schulungsseminare für energiesparendes und umweltschonendes Bauen

    • Kernkompetenzen:
    • Das Fach „Bauphysik“ ist in den 60-er Jahren des letzten Jahrhundert als eigenständiges Fach entstanden und wurde vorher von wenigen Forschungsinstituten als „Technische Physik des Hochbaus“ bezeichnet, wodurch der Begriff „Physik“ in die heutige Bezeichnung kam, weil man keinen treffenderen Begriff fand, die behandelten Themen übergreifend zu benennen.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Bauwirtschaft
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Andreas Holm
      - Geschäftsführung