Hochschule Aschaffenburg - Zentrum für Kfz-Elektronik und Verbrennungsmotoren

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Dienstleistungen und gemeinsame Forschungsprojekte zu Kfz-Elektronik/Verbrennungsmotoren
      Elektromobilität: Batterietests, Langzeitsimulation in speziellem Testcenter Entwurf und Umsetzung neuer Akku-Ladestragien (Schnellladung) Antriebskonzepte (Radnabenantriebe) Umrichter-Design Fahrzeugsicherheitssysteme EMV-Tests und EMV-Zertifizierung Intelligente Sensor- und Bildverarbeitungssysteme Regelungstechnik und Robotik Mikrosystemtechnik

    • Kernkompetenzen:
    • Verbrennungsmotoren, Steuergeräte, Fahrzeugkommunikation
      Elektromobilität: Labor für Elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Antriebe, Prof. Dr.-Ing. Teigelkötter Labor für Fahrzeugmechatronik, Prof. Dr.-Ing. Borgeest Labor für elektromagnetische Verträglichkeit, Prof. Dr.-Ing. Bochtler Labor für Mustererkennung und Computational Intelligence, Prof. Dr. Brunsmann Labor für Aufbau- und Verbindungstechnik, Prof. Dr.-Ing. Kaloudis Labor für Embedded Systems, Prof. Dr. Abke Labor für Simulation, Steuerung und Regelung, Prof. Dr.-Ing. Zindler

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Mechatronik
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • Deutschland, v. a. Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Kai Borgeest
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung
      - Kooperation