Handwerkskammer für München und Oberbayern (HWK)

Institution

    • Organisationstyp:
      • Netzwerkdienstleister/Verband
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 302
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Die Handwerkskammer für München und Oberbayern hat rund 60.000 Mitgliedsbetriebe mit etwa 300.000 Beschäftigten. Sie kümmert sich um die Bereiche Selbstverwaltung, Interessenvertretung und Dienstleistungen. Vom Staat wurden der Handwerkskammer hoheitliche Aufgaben übertragen, so führt sie z.B. die Handwerksrolle und regelt das Prüfungswesen. Die Handwerkskammer sorgt für eine gemeinsame und solidarische Vertretung der Anliegen aller Handwerker in Politik und Öffentlichkeit. Nach dem Motto ?praxisnah und fachkundig? bietet die Handwerkskammer maßgeschneiderte Beratung für ihre Mitglieder.
      Auch auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung steht die Handwerkskammer Unternehmern, Beschäftigten und Lehrlingen sowie Jugendlichen und deren Eltern mit Rat und Tat zur Seite. Sie unterhält sieben Berufsbildungs- und Technologiezentren in Oberbayern sowie drei Akademien des Handwerks und bietet zahlreiche Kurse und Seminare an.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • keine Angabe
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie
      • Bauwirtschaft
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Finanzdienstleistungen
      • Maschinenbau
      • Mechatronik
      • Umwelttechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Dr. Lothar Semper
      - Geschäftsführung