FutureCarbon GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Forschung & Entwicklung
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 2002
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 13
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Kohlenstoff-Nanomaterialien, Kohlenstoff-Nanotubes, Kohlenstoff-Nanofasern, CVD-Verfahren, Batterietechnik, Katalysatortechnik, Wasserstoffspeicherung, Neue Materialien, (Nano)Additiv

    • Kernkompetenzen:
    • Kohlenstoff-Nanomaterialien besitzen hervorragende elektrische und thermische Leitfähigkeit (vergleichbar mit Kupfer) und weisen außerdem excellente mechanische Eigenschaften auf. FutureCarbon produziert Kohlenstoff-Nanomateriaien in einem kontinuielichen CVD-Verfahren. Insgesamt werden 4 verschiedene Typen von Kohlenstoff-Nanomaterialien produziert:
      <ul>
      <li>Kohlenstoff-Nanotubes (sog. Multi-Walled-Carbon-Nanotubes)</li>
      <li>Kohlenstoff-Nanofasern, Platelet-Typ</li>
      <li>Kohlenstoff-Nanofasern, Herringbone-Typ</li>
      <li>Kohlenstoff-Nanofasern, Screw-Typ</li>
      </ul>
      Neben der Herstellung der Materialien werden die Materialien für verschiedene Anwendungsgebiete optimiert und und adaptiert:
      <ul>
      <li>Batterietechnik: Hier dienen die Materialien zur Verbesserung der elektrischen und mechanischen Eigenschaften der Anode und Kathode.</li>
      <li>Katalysetechnik: Kohlenstoff-Nanomaterialien als Katalysatorträger</li>
      <li>Gasspeicherung: Speicherung von atomarem Wasserstoff in Kohlenstoff-Nanomaterialien</li>
      <li>Neue Materialien: Kohlenstoff-Nanomaterialien als Additiv in Polymeren, Metallen, Glas, Keramik zur Verbesserung der elektrischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften.</li>
      </ul>

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Chemie: Kunststoffe in Primärformen
      • Chemie: Organische Grundstoffe und Chemikalien
      • Energietechnik: Brennstoffzellen
      • Energietechnik: Energiespeicherung und -transport
      • Nanotechnologie: Kohlenstoff-Nanoröhren und Fulleren-basierte Materialien
      • Nanotechnologie: Nanopulver, Nanopulverkeramiken, Verbundmaterialien mit Nanokristallen, Fasern oder Pulvern
      • Nanotechnologie: Nanoskalige Funktionalisierung von Oberflächen
      • Neue Werkstoffe: Elastomere
      • Neue Werkstoffe: Kunststoffe
      • Neue Werkstoffe: Verbundwerkstoffe
    • Branchen NACE:
      • 20: Herstellung von chemischen Erzeugnissen
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Florian Michl
      - Forschung & Entwicklung
      - Kooperation

      Herr Dr. Walter Schütz
      - Geschäftsführung