Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl für Sensorik

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Numerische Simulation: Umfangreiche Simulationswerkzeuge zur numerischen Berechnung von mechanischen, elektrischen, magnetischen und thermischen Problemen, sowie piezo-elektrisch, magnetomechanisch, magnetostriktiv, elektrostatisch und (strömungs-)akustisch gekoppelten Problemen

      Messtechnik: Akustische Messtechnik für Hörschall und Ultraschall in Luft, Ultraschall und Leistungsultraschall in Wasser, Kraft- und Drehmomentmesstechnik, Vibrationsmesstechnik, Lasermesstechnik, Materialparameterbestimmung; Magnetik-Messplatz, FFT-Analysator, Gain-Phase-Analyzer

      Technologie: Feinmechanische Aufbauten, Aufbau von Silizium-Mikroaktoren; Feststoffquellendiffusion, Oxidation, Abscheiden dünner metallischer und nichtmetallischer sowie magnetischer Schichten (Aufdampfen und Sputtern)

    • Kernkompetenzen:
    • Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls befinden sich im Bereich der Sensor- und Aktorentwicklung. Die Kernkompetenzen liegen auf den Gebieten piezoelektrische, elektrostatische, magnetische, magnetostriktive und piezoresistive Sensor- und Aktorprinzipien. Der Lehrstuhl entwickelt Werkzeuge zur numerischen Simulation und verfügt über umfangreiche elektronische, mechanische und akustische Messtechnik. Des Weiteren ist die Technologie zur Herstellung von Prototypen vorhanden.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Französisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Informations- und Kommunikationstechnologie
      • Mechatronik
      • Medizintechnik
      • Neue Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Reinhard Lerch
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung
      Kontaktperson für: Elektrotechnik und Elektronik