Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl für Elektrische Antriebe und Maschinen

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 25
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Alle Forschungs- und Arbeitsgebiete des Lehrstuhls befassen sich mit drehzahlveränderlichen elektrischen Antrieben. Die Notwendigkeit und Bedeutung der durch Umrichterspeisung gezielt beeinflußbaren Antriebsdrehzahl ergibt sich aus unterschiedlichen Gründen z.B. Energieeinsparung und Prozessoptimierung durch Umstellung der Prozesse von fester auf veränderliche Drehzahl in der Anlagentechnik, Realisierung genau definierter Bewegungsabläufe in der Roboter- und Servotechnik, Umstellung vom Dieselantrieb mit mechanischem oder hydraulischem Getriebe auf diesel-elektrischen Betrieb in der Verkehrstechnik. Die speziellen Antriebsaufgaben und Einsatzbedingungen erfordern spezielle Ausführungen elektrischer Antriebe hinsichtlich der Motorgestaltung, der Umrichterausführung und des Regelungskonzeptes, um ein optimiertes Verhalten des Antriebssystems zu erzielen.

      Entwurf antriebstechnischer Konzepte und Komponenten
      Modellbildung und Simulation elektrischer Antriebssysteme
      Entwicklung neuer Stromrichtertopologien
      Schaltungstechnik für neue Leistungshalbleiterbauelemente
      Innovative Motorenkonzepte
      Digitale Regelung von Drehstromantrieben
      Antriebsnahe Sensortechnik

    • Kernkompetenzen:
    • Eketromobilität: Praxisrelevante Forschungsgebiete: Entwurf, Modellbildung und Simulation elektrischer Antriebssysteme Entwicklung neuer Stromrichtertopologien Schaltungstechnik für neue Leistungshalbleiterbauelemente Innovative Motorenkonzepte Digitale Regelung von Antrieben Versuchsstand für den geberlosen Betrieb der permanenterregten Synchron­maschine mit Echtzeitentwicklungssystem, Motoren und Stromrichter Kooperationsmöglichkeiten Bevorzugte Form der Kooperation   Beratung Gutachten Messung FuE Diplomarbeit Doktorarbeit   Angebote zur Zusammenarbeit: Leistungselektronik, SiC Neue Motorenkonzepte Regelung elektrischer Antriebssysteme

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie
      • Elektrotechnik und Elektronik
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. -Ing. Bernhard Piepenbreier
      - Geschäftsführung