Fraunhofer - Institut Verfahrenstechnik und Verpackung, Freising

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 150
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Analytische & Trenn-Technology
      biologische und chemische Wissenschaften
      Landwirtschaft und Tiergesundheit
      Essen & Ernährung
      Bioprozesse & Biomaterialien
      Schutz von Mensch und Umwelt
      Unternehmen/Services/Finanzierung/Beratung
      Tierische Nahrung
      Rohstoffe aus Pflanzen
      Elektrophorese
      Fluoreszenz Analyse
      Massenspektrometrie
      Analytische Chemie
      Biopolymere
      Mikrobiologie
      Prozesstechnologie
      Protein Engineering
      Marktforschung
      Patente und Recht
      Technologie Consulting
      Entwicklung von Aromen
      Lebensmittelzusatzstoffe/Zutaten
      Nahrungsanalyse
      Nahrungs- und Getränke Technologie
      Lebensmittel Mikrobiologie/Toxikologie/Qualitätskontrolle
      Nahrungsmittelverpackung
      Nahrungsmittelverarbeitung
      Nahrungsmittelsicherheit
      Functional Food
      Texturkontrolle
      Messung und Erkennung von Umweltverschmutzungen
      Wiederverwertung Zurückgewinnung

    • Kernkompetenzen:
    • Entwicklung und Optimierung von Produkten u. Verfahren im Bereich Lebensmittelzutaten, Funktionsmaterialien u. Produktsicherheit, Konzepte zur Nutzung biogener Rohstoffe/Reststoffe für den Non-Food-Bereich, Kunststoffrecyclingverfahren, langjährige Erfahrung in Analytischer Sensorik, Qualitätssicherung von Verpackungen u. empfindlichen Füllgütern, Maschinen u. Anlagen der Verpackungstechnik, Lebensmittelherstellung u. -verarbeitung.
      Kosten, Verarbeitungs- u. Gebrauchsfunktionen, Entsorgungseigenschaften u. Umweltschutzgesichtspunkte sehen wir als gleichberechtigte Entwicklungskriterien. Unsere Konzepte berücksichtigen die effiziente Rohstoff- und Energienutzung u. den prozess- und produktintegrierten Umweltschutz.
      Wir bieten unseren Kunden die Nutzung unserer eigenen Schutzrechte u. attraktiver Vorentwicklungsergebnisse für neue Produkte, Verfahren u. Anwendungen. Dazu bieten wir hochwertige Dienstleistungen, die auf selbstentwickelten international anerkannten Methoden basieren.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Italienisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Neue Werkstoffe
    • Zertifizierung:
    • Qualitätsmanagementsystem akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005, entspricht damit den Anforderungen der ISO 9001:2000 für Prüflaboratorien.

      Prüflabors wurden 2006 durch das DAP zum zweiten Mal re-akkreditiert (DAP-PL-3909.00).

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Regina Walz
      - Verkauf / Marketing

      Herr Horst-Christian Langowski
      - Geschäftsführung