Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München - FIW München

Institution

    • Organisationstyp:
      • Aus- und Weiterbildung
      • Forschung & Entwicklung
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • 1918
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 45
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Serviceleistungen:

      Das Leistungsbild des FIW München umfasst das Forschen, Prüfen, Überwachen, Zertifizieren, Messen und Berechnen, Beraten, Begutachten, Schulen und Informieren auf dem Gebiet des Wärme- und Feuchteschutzes für den Hochbau und für die Industrie.

      Wir bieten Informationsveranstaltungen zu Fachthemen und Energieeffizienz an (z.B. der jährlich stattfindende Wärmeschutztag), machen Schulungen, Vorträge, Forschungsberichte und Publikationen; Mitarbeit in nationalen und internationalen Normungsgremien (DIN, CEN, ISO), bieten alle Prüfleistungen für Baustoffe, Bauteile und Gebäude hinsichtlich Wärmeschutz, Energieeinsparung, Feuchteschutz und Bauphysik an. Das ausführliche Prüfangebot finden sie im Internet: www.fiw-muenchen.de

    • Kernkompetenzen:
    • Arbeitsgebiete:
      Wärmeschutz, Kälteschutz und Feuchteschutz, Wärmedämmstoffe, Bauprodukte, Bauteile, Wärmeleitfähigkeit, Wasserdampf-Durchlässigkeit, mechanische Eigenschaften, numerische Berechnungen, Güteüberwachung und Zertifizierung, Gutachten, Gewährleistungsfragen, VOC

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Russisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Bauwirtschaft
      • Energietechnik
      • Neue Werkstoffe
      • Umwelttechnologie
    • Zertifizierung:
    • - nach LBO anerkannt (BAY 08)
      - nach Pa.11d. BauPG europäisch notifiziert (KZ 0751)
      - akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC17025/DAP-PL-3449.00
      - Keymark registriert nach EN 13162 bis 13171
      - Prüfinstitut nach VDI 2055 (Urkunde v. DIN CERTCO)

    • Zielregionen:
    • Deutschland, Europa, ganze Welt
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Dr. rer. nat. M. Sc. Roland Gellert
      - Geschäftsführung
      Kontaktperson für: Neue Werkstoffe , Umwelttechnologie

      Herr Christoph Sprengard
      - Forschung & Entwicklung
      Kontaktperson für: Neue Werkstoffe , Bauwirtschaft