Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials (EAM)

Institution

    • Organisationstyp:
      • Forschung & Entwicklung
      • Netzwerkdienstleister/Verband
    • Gründungsjahr:
    • 2007
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Der an der Universität Erlangen-Nürnberg im November 2007 eingerichtete Exzellenzcluster "Engineering of Advanced Materials - Hierarchical Structure Formation for Functional Devices" befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger Materialien, deren Strukturaufbau hierarchisch von der molekularen bis zur makroskopischen Größenskala organisiert ist.

      Die Vision des Clusters ist es, die Lücke zwischen der naturwissenschaftlich geprägten Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Nanotechnologie und ihrer ingenieurwissenschaftlichen Umsetzung in wichtigen technologisch-wirtschaftlichen Schlüsselbereichen zu schließen.

      Dabei umfasst die fächerübergreifende Zusammenarbeit acht Disziplinen: Angewandte Mathematik, Bio- und Chemieingenieurwesen, Chemie, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Physik und Werkstoffwissenschaften. Neue Wege werden auch in der Zusammenarbeit mit externen akademischen sowie industriellen Partnern gegangen.

    • Kernkompetenzen:
    • Die Realisierung der Vision - vom Molekül zum Material - erfordert neue Ansätze für Prozess- und Fertigungstechniken, zur Simulation und Modellierung der komplexen Verfahren sowie zur Struktur-, Eigenschafts- und Prozessanalytik über alle Zeit- und Größenskalen hinweg. Ausgehend von einem einheitlichen methodischen Ansatz in den Querschnittsthemen

      Funktionelle Partikelsysteme
      Nanoanalytik und Elektronenmikroskopie
      Multiskalenmodellierung und Simulation
      werden vier Materialbereiche bearbeitet:

      Nanoelektronische Materialien
      Photonische und optische Materialien
      Katalytische Materialien
      Leichtbaumaterialien

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Elektrotechnik und Elektronik
      • Energietechnik
      • Nanotechnologie
      • Photonik
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Dr. Monika Schenk
      - Geschäftsführung