Evoqua Water Technologies GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 240
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Mess- und Regelsysteme für Hygienehilfsparameter wie freies Chlor, pH-Wert und Redoxspannung

      verschiedene Verfahren zur Desinfektion von Wasser

      Umkehrosmose(UO)-System für die Wasseraufbereitung:
      Mit der Vantage M83-Anlage präsentiert die Siemens-Division Industry Automation ein kompakt aufgebautes Umkehrosmose-System für eine Vielzahl von Applikationen. Sie eignet sich für die Herstellung von Prozess- und Kesselspeisewasser sowie für die Wiederverwendung von Abwasser und das Prozesswasserrecycling. Darüber hinaus zeichnet sich die Serie durch niedrige Betriebskosten aus. Ihre Wirtschaftlichkeit ergibt sich im Wesentlichen aus dem niedrigen Energieverbrauch der Förderpumpe mit frequenzgeregeltem Antrieb (FU), der Wasserrückgewinnung und der Minimierung des Chemikalien-Einsatzes.

    • Kernkompetenzen:
    • Der Standort Günzburg gehört zur Business Unit Water Technologies innerhalb der Division Industry Automation. Im Werk mit eigener Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung sind rund 240 Mitarbeiter beschäftigt. Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung und dem Vertrieb von Mess- und Regelsystemen für Hygienehilfsparameter wie freies Chlor, pH-Wert und Redoxspannung. Den zweiten Schwerpunkt machen verschiedene Verfahren zur Desinfektion von Wasser aus. Mit Chlorgasdosiersystemen ist das ehemalige Unternehmen Wallace & Tiernan bekannt geworden. Inzwischen gibt es Elektrolyseverfahren, Chlordioxidbereitungs-Anlagen und UV-Systeme für verschiedenste Anwendungen zur Behandlung von Trink-, Abwasser und Schwimmbeckenwasser. Vor allem für die Aufbereitung von Prozesswasser in der Industrie werden in Günzburg nun auch Umkehrosmose-Anlagen wie die Vantage M83-Anlage gebaut.
      Mit passender Vor- und Nachbehandlung und auch entsprechendem Serviceangebot eröffnen sich neue Geschäftsfelder in verschiedenen Industriebereichen. Zusammen mit Siemens Regionalcentern in ganz Europa wird der Vertrieb von Geräten und Anlagen für die Aufbereitung von Schwimmbeckenwasser von Günzburg aus organisiert. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Qualität des Schwimmbeckenwassers in Deutschland ist die Verfahrenstechnik entsprechend ausgefeilt und genießt international einen hervorragenden Ruf. Rund ein Drittel der öffentlichen Bäder in Deutschland ist mit Günzburger Equipment ausgestattet.

    • Sprachkompetenzen:
    • Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Umwelttechnologie: Abwasseraufbereitung, Kläranlagen und Schlammbehandlung
      • Umwelttechnologie: Wasseraufbereitung und Hygienisierung
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Frau Eva Stadelmann
      - Verkauf / Marketing