Dipl.-Ing. Hilmar WEINERT Vakuum Verfahrenstechnik GmbH

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 1978
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 1
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Wir bieten unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen zur grosstechnischen Umsetzung von Produktinnovationen im Bereich der Nanotechnologie durch WEINERT Hochvakuum-Anlagen.
      Wir bieten unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen zur grosstechnischen Umsetzung von Produktinnovationen im Bereich der Nanotechnologie durch WEINERT Hochvakuum-Anlagen.

      Unsere Leistungen umfassen:

      Entwicklungsarbeiten zur Erprobung innovativer Produktideen

      Für Produktideen unserer Kunden im Bereich der Pigmenterzeugung steht eine Laboranlage sowie eine Produktionsanlage in unserem Werk in Kaufbeuren zur Verfügung. Wir bieten unseren Kunden Machbarkeitsstudien zu Projekten, technische Beratung und die Planung spezifischer Vakuumprozesse.

      Entwicklung und Bau von WEINERT Hochvakuum-Anlagen

      Unsere Anlagen werden seit 1996 vorzugsweise zur Erzeugung von innovativen Nano-Pigmenten in Plättchenform eingesetzt. Die Bandbreite der verdampfbaren Materialien reicht von Metallen wie Aluminium, Kupfer, Silber und Gold bis zu chemischen Verbindungen wie Siliziumoxid, Magnesiumfluorid, Zinksulfid. Hierdurch kann eine breite Palette innovativer Pigmentprodukte mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auf unseren Anlagen hergestellt werden. Die dünnsten Schichten betragen ca. 15 nm pro Schicht bei Mehrschichtpigmenten bzw. ca. 30 nm bei Einschichtpigmenten. WEINERT Hochvakuum-Anlagen arbeiten bei einer Aufdampftemperatur bis zu 1600 °C und einem Arbeitsvakuum von ca. 10 –4 mbar. Eine industrielle Produktion bis zu 10 Tonnen p.a. ist möglich.

      Herstellung von WEINERT Aufdampfmaterial

      WEINERT Aufdampfmaterial wird grosstechnisch auf einer WEINERT Hochvakuum-Anlage in unserem Werk in Kaufbeuren hergestellt. Vollautomatische, rechnergestützte Prozesskontrollen stellen eine gleichbleibend reproduzierbare Qualität für spritzerfreies Verdampfen sicher. Wir sind für unsere Lieferzuverlässigkeit auch bei grossen Mengen und kurzen Lieferzeiten bekannt. WEINERT Aufdampfmaterial kann in WEINERT Hochvakuum-Anlagen wie auch in fremden Fabrikaten eingesetzt werden.

    • Kernkompetenzen:
    • keine Angabe

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Maschinenbau: Kompressoren und Vakuumtechnik
      • Neue Werkstoffe: Aufdampfungstechnik
    • Branchen NACE:
      • 28: Maschinenbau
      • 28.29: Herstellung von sonstigen nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen a. n. g.
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielbranchen:
    • keine Angabe
    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Hilmar Weinert
      - Geschäftsführung