BZKG Bayreuther Zentrum für Kolloide und Grenzflächen

Institution

    • Organisationstyp:
      • Netzwerkdienstleister/Verband
      • Technologieberatung
    • Gründungsjahr:
    • 2000
    • Beschäftigte (am Standort):
    • keine Angabe
    • Umsatzgrößenklasse:
    • keine Angabe
    • Produkte/Leistungen:
    • Das BZKG stellt eine Brückenfunktion zwischen universitärer Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Kolloide und Grenzflächen und industrieller Anforderung dar. Das Applikations- und Transferlaboratorium für Forschung, Entwicklung und Analyse ist ein Innovationszentrum und ein Motor für die Belange der Industrie und bietet Kooperationsmöglichkeiten von der Projektberatung bis zur langfristigen Erarbeitung neuer Konzepte, wobei es vorhandenes Know-how und die vorhandene Infrastruktur für die Anfragen der Industriepartner nutzbar macht.
      Das BZKG ist ein Zusammenschluss von Lehrstühlen und eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bayreuth.

    • Kernkompetenzen:
    • Formulierung, Stabilisierung und Dispergierung von Latices
      Charakterisierung und Modifizierung von Oberflächen und
      Beschichtungen
      Topographische mikrostrukturierte Oberflächen
      Selbstheilende Oberflächen
      Herstellung von nanoporösen Kapseln und Membranen
      Synthese von Polymersystemen für selbstorganisierende Nanostrukturen;
      Analytik und Charakterisierung komplexer Polymerstrukturen
      Nanopartikuläre Systeme durch molekulares Design
      Katalyse mit Nanopartikeln
      Hybridmaterialien und Nanokomposites
      Polymeradditive, Nukleierungsmittel, Pigmente ihre Synthese,
      Charakterisierung und Verarbeitung
      Mizellen, Mikroemulsionen, Kolloide, Gelbildner und ihre Anwendungen
      Dynamische Transportphänomene
      Chemical Tailoring von Tonmineralien mit vielseitiger Anwendbarkeit,
      Festkörperchemie-Synthese, Strukturanalytik am Übergang zwischen
      Nah- und Fernordnung
      Herstellung und Beschichtung poröser Keramik insbesondere für die
      Medizin
      Biomaterialien

    • Sprachkompetenzen:
    • Englisch
      Französisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Automobilindustrie
      • Bauwirtschaft
      • Biotechnologie
      • Chemie
      • Luft- und Raumfahrtindustrie & Satellitennavigation
      • Medizintechnik
      • Nanotechnologie
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Prof. Dr. Andreas Fery
      - Geschäftsführung
      - Forschung & Entwicklung

      Frau Christine Thunig
      - Verkauf / Marketing