Bayerischer Bauindustrieverband e.V.

Institution

    • Gründungsjahr:
    • keine Angabe
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 100
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Wirtschaftsverband
      Tarifpartner
      Bildungsträger
      Informationen für den Bau

    • Kernkompetenzen:
    • Vertretung der Interessen und notwendige Einflußnahme der Bauindustrie bei Politik, šöffentlicher Verwaltung und օffentlichkeit.

      Fšörderung eines positiven gesellschaftlichen Klimas fŸür das Bauen als Ausdruck von ZukunftsfäŠhigkeit und Kulturleistung sowie gegenŸüber den Unternehmen unserer Branche.

      Einflußnahme auf šöffentliche Etats zur Verstetigung der Baunachfrage sowie auf unternehmens- und steuerrechtliche Rahmenbedingungen wie auch auf das Vergabewesen.

      Information von …Öffentlichkeit und Politik Ÿüber die Mechanismen und Besonderheiten der bauwirtschaftlichen Produktion und ihrer Preisbildung sowie Ÿüber die Risiken und Chancen beim Bauen.

      Verhandlung von TarifverträŠgen füŸr die Bauwirtschaft.

      Zentrale Sammlung, Bereitstellung und Verbreitung relevanter Informationen aus Politik, Verwaltung, Recht und Wirtschaft fŸür und an die Mitgliedsunternehmen.

      Betreuung im Verdingungswesen, in Arbeitsrechtsauseinandersetzungen, in Fragen des Arbeits-, Tarif- und Sozialrechts, des Bauvergabe-, Bauvertrags- und Steuerrechts.

      Plattform fŸür den Erfahrungsaustausch und den Dialog zwischen Mitgliedsunternehmen, sodaß ein faires Umgehen miteinander geföšrdert wird.

      Organisation und Bereitstellung von zentraler Aus- und Weiterbildung fŸür die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen des Verbandes.

      Schaffung eines Dialog-Forums fŸür junge FüŸhrungskrŠäfte unserer Mitgliedsunternehmen.

      Fšörderung gemeinsamer Anstrengungen auf den Gebieten Forschung und Entwicklung, damit die WettbewerbsfŠähigkeit unserer Mitgliedsunternehmen nachhaltig gestäŠrkt wird. Es ist nicht Aufgabe des Verbandes, in den Wettbewerb seiner Mitgliedsunternehmen untereinander einzugreifen. Zur ErfŸüllung seiner Aufgaben arbeitet der Verband mit internen und externen Partnern zusammen. Er ist in der Lage, auch andere Institutionen zu beteiligen oder zu vermitteln und speziell auch die Möšglichkeiten des Hauptverbandes zu nutzen.

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
      Spanisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Bauwirtschaft
    • Branchen NACE:
      • 94.11: Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände
    • Zertifizierung:
    • keine Angabe

    • Zielregionen:
    • keine Angabe
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Thomas Schmid
      - Geschäftsführung

      Herr Senator E.h. Gerhard Hess
      - Geschäftsführung