A.D.C. Automotive Distance Control Systems GmbH Industrial Sensors

Unternehmen

    • Firmentyp:
      • Dienstleister
      • Forschung & Entwicklung
      • Händler
      • Produzent
    • Gründungsjahr:
    • 2009
    • Beschäftigte (am Standort):
    • 450
    • Umsatzgrößenklasse:
    • <5 Mio. EUR
    • Produkte/Leistungen:
    • Transfer intelligenter Sensoren von den Fahrerassistenzsystemen aus der Automobil-Serienproduktion in die Industrie und andere Märkte. Detektionen, Positionierungen, Geschwindigkeits- und Distanzmessungen, Kollisionsschutzanwendungen etc.; insbesondere ARS 3XX 77 GHz und SRR 2XX 24 GHz Radarsensoren für Kollisionswarnung, Umfeldsicherung, Detektion, Personenerkennung etc., SRL 1 Lidarsensor für Kollisionswarnung, Distanzmessung etc. und MFC 2 Multi-Funktions-Kamera für Spurführung, Verkehrszeichenerkennung, Lichtpunkterkennung etc.

    • Kernkompetenzen:
    • Herstellung, Entwicklung und Vertrieb von Fahrerassistenz-Sensorik auf Basis der Infrarot-Laser-Technologie, Radar-Technologie, dem Kameraprinzip, Sensorfusionen für den Einsatz in schwierigen Umgebungen (Sonder-Fahrzeuge, Hafenkrane, Krane, Stahlwerke, Giessereien, Flurförderfahrzeuge, Bahntechnik, Flugkörper etc.)

    • Sprachkompetenzen:
    • Deutsch
      Englisch
    • KeyTech- / Teilbranchen:
      • Elektrotechnik und Elektronik: Automation
      • Elektrotechnik und Elektronik: Sicherheitssysteme
      • Maschinenbau: Anlagenbau
      • Maschinenbau: Förder- und Lagertechnik
      • Maschinenbau: Steuerungstechnik und Sensorik
      • Mechatronik: Messtechnik und Sensorik
    • Branchen NACE:
      • 43: Vorbereitende Baustellenarbeiten, Bauinstallation und sonstiges Ausbaugewerbe
      • 26: Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen
      • 26.5: Herstellung von Mess-, Kontroll-, Navigations- u. ä. Instrumenten und Vorrichtungen; Herstellung von Uhren
      • 38: Sammlung, Behandlung und Beseitigung von Abfällen; Rückgewinnung
      • 38.3: Rückgewinnung
      • 80: Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien
      • 80.2: Sicherheitsdienste mithilfe von Überwachungs- und Alarmsystemen
      • 80.20: Sicherheitsdienste mithilfe von Überwachungs- und Alarmsystemen
    • Zertifizierung:
    • ISO 9001: 2000

    • Zielbranchen:
    • Sensorhersteller, Kranhersteller und -ausrüster; Stahlwerke; Hafenbetreiber; Forstanlagen; Sondertransporter; Agrartechnik
    • Zielregionen:
      • Bangladesch
      • Belgien
      • Brunei Darussalam
      • China
      • Deutschland
      • Finnland
      • Frankreich
      • Indien
      • Indonesien
      • Irland
      • Italien
      • Kambodscha
      • Korea, Demokratische Volksrepublik
      • Laos, Demokratische Volksrepublik
      • Luxemburg
      • Malaysia
      • Niederlande
      • Norwegen
      • Österreich
      • Philippinen
      • Polen
      • Russische Föderation
      • Schweden
      • Schweiz
      • Singapur
      • Thailand
      • Türkei
      • Vereinigtes Königreich
    • Kooperationsangebote:
    • keine Angabe
    • Ansprechpartner:
    • Herr Wilfried Mehr
      - Forschung & Entwicklung

      Herr Wolfgang Fey
      - Geschäftsführung

      Herr Norbert Hammerschmidt
      - Geschäftsführung

      Herr Roland Liebske
      - Kooperation