Solutions – Made in Bayern

Internationale Weiterbildung trifft auf regionale Exportförderung

„Solutions – Made in Bayern“ (SMB) bietet bayerischen KMU zusätzliche Exportchancen. Es orientiert sich an dem bewährten Modell von „Bayern – Fit for Partnership“: Entscheidungsträger mit konkreten Investitionsabsichten kommen nach Bayern, um die innovativen Produkte und Dienstleistungen bayerischer KMUs kennenzulernen. Das Programm wird im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie durchgeführt.

Neuer Länderfokus für die bayerische Wirtschaft

Die Delegationen bei „Solutions – Made in Bayern" kommen, im Gegensatz zu „Bayern – Fit for Partnership“, aus Schwellenländern mit überdurchschnittlichem Wachstum wie etwa Saudi-Arabien und Chile oder aus entwickelten Ländern wie Australien und den USA. 

Relevante Länder für Solutions-Made in Bayern

Die Vorteile von "Solutions – Made in Bayern" (SMB)

  • Vermittelt internationalen Fach- und Führungskräften aus hochentwickelten Zielmärkten bayerische Lösungsansätze für technische Problemstellungen
  • Bietet bayerischen Unternehmen die Möglichkeit, Geschäftskontakte zu internationalen Entscheidern zu knüpfen
  • Schafft eine ausgezeichnete Ausgangsbasis für die Erschließung Ihrer Zielmärkte

Das bietet SMB bayerischen Unternehmen

  • Matchmaking-Plattform mit direktem Zugang zu ausländischen Entscheidungsträgern
  • Geschäftsanbahnung, Entwicklungspartnerschaften und Wissenstransfer
  • Mitgestaltung des Programms
  • Organisation durch Bayern International

Das bietet SMB internationalen Teilnehmern

  • Am Bedarf orientierte und praxisnahe Demonstration bayerischer Technologien
  • Präsentation potentieller bayerischer Kooperationspartner
  • Intensiver Austausch und passgenaues Matchmaking durch die maximale Gruppengröße von 10 Teilnehmern
  • Die Kosten werden überwiegend vom Freistaat Bayern getragen

Der wesentliche Vorteil für alle Teilnehmer ist jedoch die Durchführung an dem Ort, an dem die Spitzenprodukte und Leistungen entstehen – in Bayern.

Premiere für SMB: Kanada & Solarenergie 2013