Unkomplizierte Teilnahme und staatliche Förderung

Unkomplizierte Teilnahme und staatliche Förderung

Bayern International übernimmt die Reiselogistik und das Bayerische Wirtschaftsministerium fördert Ihr Unternehmen finanziell. Sie tragen lediglich Ihre Reisekosten (Flug, Hotel, Visum). So können Sie sich ganz auf das umfassende Reiseprogramm konzentrieren:

Profitieren Sie von Branchen-Fachgesprächen  

  •  Lassen Sie Ihre Firmenanliegen  von hochrangigen Vertretern des Bayerischen Wirtschaftsministeriums vorbringen 
  • Lernen Sie deutsche Vertretungen und entscheidungsrelevante Regierungsstellen im Zielland kennen
  • Besichtigen Sie Firmen Ihrer Branche vor Ort
  • Knüpfen Sie Kontakte beim Bayerischen Empfang mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft des Ziellandes

Gute Vorbereitung für Ihre Exportgeschäfte

Zu Beginn der Reise erhalten Sie umfassende Informationen zur Wirtschafts- und Rechtslage im Zielland. Botschaften, Auslandshandelskammern und Bayerische Repräsentanzen geben Ihnen aktuelle Informationen über die Marktchancen Ihrer Branche,  Finanzierungsmöglichkeiten und Zollvorschriften. Die Erfahrungsberichte deutscher Unternehmen im Zielland helfen Ihnen, einen Einblick in den Markt zu bekommen und Ihre Chancen zu erkennen.

Bilden Sie ein Netzwerk für Ihre Auslandsgeschäfte

Delegationsreisen sind die perfekte Kontaktbörse. Auf der Reise haben Sie Zeit, Ihr Netzwerk auszubauen: Sie knüpfen Kontakte zu offiziellen Stellen und potenziellen Geschäftspartnern im Zielland. Sie erhalten Kontakte zu anderen bayerischen Unternehmen aus Ihrer Branche und führen Gespräche mit der Bayerischen Wirtschaftsministerin oder dem Bayerischen Staatssekretär.